rewe.de
https://www.rewe.de/videos/chili-con-kuerbis/
Chili con Kürbis

Chili con Kürbis

Gesamt: 45 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(109)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Oregano waschen, trocken schütteln und die Blättchen abzupfen. Chili der Länge nach halbieren, entkernen und in feine Scheiben schneiden. Kürbis waschen, halbieren und die Kerne mit einem Löffel herauskratzen. Fruchtfleisch würfeln. Bohnen und Mais abtropfen lassen.

  2. Öl in einem Topf erhitzen, Kürbiswürfel zugeben und für ca. 3 Minuten scharf anbraten. Zwiebeln, Chili, Zucker, Kreuzkümmel, Oregano und Tomatenmark zugeben und alles für eine weitere Minute braten.

  3. Stückige Tomaten zugeben und alles mit geschlossenem Deckel ca. 30 Minuten auf niedriger Stufe köcheln lassen. Kurz vor Ende der Garzeit den Mais und die Kidneybohnen zugeben und alles nochmal aufkochen. Alles mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Koriander waschen, trocken tupfen und klein schneiden. Zitrone waschen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Schmand in eine Schüssel geben, mit Koriander und Zitronenabrieb vermengen und zum Chili servieren.

Sophie
Sophie

So wird’s doppelt lecker: Das Chili in eine flache Form geben, mit Käse im Ofen gratinieren und z. B. mit Tortilla Chips servieren.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    397kcal
  • Eiweiß
    10g
  • Fett
    21g
  • Eisen
    45mg

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    622,0μg
  • Calcium
    208,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 2 rote Zwiebeln
  • 0,50 Bund Oregano
  • 4 rote Chilischoten
  • 1 Hokkaido, ca. 800 g
  • 1 Dose(n) Kidneybohnen
  • 1 Dose(n) Mais
  • 4 EL Öl
  • 2 TL brauner Zucker
  • 1 EL Kreuzkümmel
  • 2 EL Tomatenmark
  • 1 Dose(n) stückige Tomaten
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Bund Koriander
  • 1 Bio-Zitrone
  • 200 g Schmand
Gespeichert auf der Einkaufsliste