rewe.de
https://www.rewe.de/videos/bayerischer-obazda/
Bayerischer Obazda mit Brezel und Rettich

Bayerischer Obazda mit Brezel und Rettich

Gesamt: 2 h 15 min
Zubereitung: 15 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(3)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Obazda mit Brezeln darf bei keiner bayerischen Brotzeit fehlen.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Bayerischer Obazda mit Brezel und Rettich

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Camembert in kleine Würfel schneiden. Zwiebel schälen und fein hacken. Camembert, Zwiebel, Frischkäse und Butter in einer Schüssel vermengen. Mit Rosenpaprika, Kümmel, Salz und Pfeffer würzen. Zwei Stunden im Kühlschrank ziehen lassen.

  2. Rettich in dünne Scheiben schneiden und mit Brezeln und Obazda servieren.

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Wer einen Rettichschneider besitzt, kann den Rettich auch in Spiralen anrichten. Ist der Rettich besonders scharf, können Sie ihn salzen. Dadurch wird dem Rettich Feuchtigkeit und indirekt auch Schärfe entzogen. Wenn Sie etwas Zeit haben, machen Sie die Brezeln doch mal selber.

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    279kcal
  • Eiweiß
    14g
  • Fett
    24g
  • Kohlenhydrate
    2g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Phosphor
    218,0mg
  • Natrium
    478,0mg
  • Chlorid
    738,0mg
  • Kalium
    117,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 200 g Camembert
  • 1 Zwiebel
  • 100 g Frischkäse
  • 2,50 EL weiche Butter
  • 0,50 TL Rosenpaprika
  • 1 Messerspitze Kümmel
  • Prise(n) Salz
  • Prise(n) Pfeffer
  • 4 Brezeln
  • 1 kleiner Rettich
Gespeichert auf der Einkaufsliste