rewe.de
https://www.rewe.de/videos/bananen-pancakes-limonen-avocado-creme-granatapfel/
Bananen Pancakes mit Limonen-Avocado-Creme & Granatapfelkernen

Bananen Pancakes mit Limonen-Avocado-Creme & Granatapfelkernen

Gesamt: 20 min
Einfach
Rezept gespeichert Rezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Bananen Pancakes mit Limonen-Avocado-Creme & Granatapfelkernen

Zubereitung

Rezept gespeichert Rezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Pürierstab

    Das Mandelmehl und die Eier zusammen mit dem Zimt und dem Backpulver in eine Schüssel geben und mit dem Pürierstab zu einer gleichmäßigen Masse verarbeiten. Die Bananen in einem gesonderten Gefäß pürieren und auch zum Teig dazugeben. Alles noch einmal gut vermengen. Ist der Teig zu fest, dann etwas Soja-/Kokos-Joghurt oder Mineralwasser dazugeben. Ist er zu flüssig, esslöffelweise noch etwas Mandelmehl dazugeben. Den Teig vor dem Ausbacken kurz stehen lassen.

  2. Sie benötigen
    Küchenreibe • Saftpresse • Pürierstab

    In der Zwischenzeit für die Limonen-Creme die Avocados aushöhlen und das Fruchtfleisch in ein hohes Standgefäß geben. Die Limetten und die Zitrone heiß abspülen und trocknen, mit einer Reibe die Schale abreiben und dann den Saft auspressen und zu den Avocados geben. Kokos-Joghurt und Stevia hinzugeben und ebenfalls mit dem Pürierstab gleichmäßig pürieren. In einer luftdichten Box im Kühlschrank aufbewahren.

  3. Eine Pfanne auf dem Herd aufstellen und auf etwas mehr als mittlerer Hitze vorwärmen. Etwas Kokosfett in die Pfanne geben. Der Boden der Pfanne sollte nur leicht benetzt sein. Ca. 1 Esslöffel große Portionen vom Teig in die Pfanne geben und etwas platt drücken. Langsam in der Pfanne 2-3 Minuten backen lassen, bis sich ein kleiner brauner Rand bildet. Die Pancakes wenden und auf der anderen Seite fertig backen.

  4. Die Pancakes zusammen mit der Limonen-Creme, den Granatapfelkernen und etwas Honig auf einem Teller anrichten.

Sophie
Sophie

Diese Pancakes lassen sich hervorragend zwischen Backpapier einfrieren und dann schnell im Toaster wieder auftauen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte* Schließen Anzeigen


  • Energie
    479kcal
  • Kohlenhydrate
    30g
  • Eiweiß
    17g
  • Fett
    31g

Vitalstoffe* Schließen Anzeigen


  • Kalium
    915,0mg
  • Vitamin C
    11,1mg
  • Vitamin E
    6,1mg
  • Phosphor
    405,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Portionen

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Pürierstab
  • Küchenreibe
  • Saftpresse

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehen Zustimmen