rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/zweierlei-blaetterteig-muffins/
Zweierlei Blätterteig-Muffins

Zweierlei Blätterteig-Muffins

Gesamt: 60 min
Zubereitung: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Zweierlei Blätterteig-Muffins

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Blätterteigscheiben nebeneinander auf die Arbeitsfläche legen und auftauen lassen.

  2. Eier und saure Sahne glatt rühren, mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. Porree putzen, in feine Ringe schneiden, gründlich waschen und abtropfen. Lachs würfeln. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und die Schale abreiben.

  4. Porree, Lachs und Zitronenzesten mit der Hälfte des Saure-Sahne-Mix mischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  5. Spargel waschen, die holzigen Enden abschneiden und Spargel in kleine Stücke schneiden. Öl in einer Pfanne erhitzen, Spargel darin kurz scharf anbraten und mit Pfeffer und wenig Salz würzen. Feta zerbröseln und zusammen mit dem Spargel unter die übrige Saure Sahne mischen.

  6. Du brauchst
    Muffinblech

    Blätterteigscheiben halbieren, so dass je 2 Quadrate entstehen. Die Mulden eines Muffinblechs (12 Mulden) mit Mehl ausstäuben und mit je einem Stück Blätterteig auslegen. Je 6 Mulden mit der Lachs- und 6 Mulden mit der Spargel-Mischung füllen.

  7. Sonnenblumenkerne grob hacken. Lachs-Muffins mit Kresse, Spargel-Muffins mit Sonnenblumenkernen bestreuen. Muffins im vorgeheizten Backofen bei 200 °C ca. 20 Minuten backen. Muffins herausnehmen, abkühlen lassen und aus den Mulden heben.

Jana Maiworm
Jana Maiworm
Ökotrophologin

Blätterteig schmeckt frisch am besten. Sie können die Füllungen prima vorbereiten, sollten die Muffins aber lieber erst kurz vor dem Servieren fertig zubereiten und backen.

Jana Maiworm
Ökotrophologin

Ich lasse mich auf Blogs, in Zeitschriften und gerne auch außerhalb vom Büro, z. B. auf Street Food Märkten, von den neuesten Food-Trends inspirieren und entwickle daraus für REWE coole, spannende Rezepte und Ernährungsthemen. Wie die Idee später als fertig gekochtes Gericht auf dem Foto aussieht, ist immer wieder toll zu sehen!

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Avocado, Bananen und Hummus. Bananen außerdem auch immer in der eingefrorenen Variante, denn nichts geht über selbstgemachtes Bananeneis!

Mein Lieblingsgericht von Mama, das ich immernoch nachkoche:
Nudeln mit Tomatensoße und dem für mich gewissen Etwas: eine ordentliche Portion Apfelmus. Klingt komisch, schmeckt aber wirklich lecker - auch heute noch.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    260kcal12%
  • Eiweiß
    9g15%
  • Fett
    19g25%
  • Kohlenhydrate
    14g5%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    16,8mg17%
  • Vitamin E
    2,9mg25%
  • Kalium
    280,0mg14%
  • Chlorid
    709,0mg85%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Jana Maiworm

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
12 Portionen
  • 450 g TK-REWE Beste Wahl Blätterteig
  • 3 Eier
  • 200 g REWE Bio saure Sahne
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Stange(n) Porree
  • 100 g REWE Bio Räucherlachs
  • 0,50 Bio Zitrone
  • 200 g grüner Spargel
  • 1 EL Öl
  • 100 g REWE Bio Feta
  • 3 EL Sonnenblumenkerne
  • 2 EL Schnittlauchröllchen
  • Mehl für das Muffinblech
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Muffinblech