rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/zitronenhaehnchen-mit-sommergemuese/
Zitronenhähnchen mit Sommergemüse

Zitronenhähnchen mit Sommergemüse

Gesamt: 90 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zitronenhähnchen mit Sommergemüse

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Rosmarin waschen und trocken schütteln. Zitronen heiß waschen und trocken reiben. Zitronen und Knoblauchknolle halbieren. Hähnchen von innen und außen waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. 1/2 Zitrone, 1/2 Knoblauchknolle und 1 Zweig Rosmarin in die Bauchhöhle geben und mit Holzspießen zustecken und mit Küchengarn zubinden. Keulen zusammenbinden. Hähnchen auf die leicht gefettete Fettpfanne des Backofens legen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 1 1/4 Stunden garen.

  2. Zucchini waschen, putzen, längs halbieren und in Stücke schneiden. 1/2 Zitrone in Spalten schneiden. Konfitüre erhitzen und durch ein Sieb streichen. 1/2 Zitrone auspressen. 1 TL Öl, Konfitüre, Honig und 2 EL Zitronensaft verrühren. Hähnchen während der letzten ca. 30 Minuten 2–3 Mal mit der Marinade einpinseln.

  3. Zucchini, Zitronenspalten und Knoblauch ca. 20 Minuten vor Ende der Garzeit des Hähnchens auf der Fettpfanne um das Hähnchen verteilen. Mit 2 EL Öl beträufeln und mit Salz würzen. Übrigen Rosmarin ca. 5 Minuten vor Ende der Garzeit zu dem Gemüse geben. Hähnchen, Zucchini, Knoblauch, Zitronenspalten und Rosmarin auf einer Platte anrichten.
     

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    760kcal
  • Eiweiß
    78g
  • Fett
    45g
  • Kohlenhydrate
    12g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    0,8μg
  • Vitamin E
    4,6mg
  • Folat
    150,4µg
  • Vitamin C
    43,9mg
  • Magnesium
    171,4mg
  • Eisen
    5,1mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 4 Zweig(e) Rosmarin
  • 2 unbehandelte Zitronen
  • 1 Knoblauchknolle
  • 1 küchenfertiges Hähnchen oder kleine Poularde (ca. 1,5 kg)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 grüne Zucchini
  • 1 gelbe Zucchini
  • 1 EL ja! Aprikosen-Konfitüre
  • 2,50 EL ja! Olivenöl
  • 1 TL Honig
  • Fett für die Fettpfanne
  • Holzspieße
  • Küchengarn
Gespeichert auf der Einkaufsliste