REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Wrap mit Lachs

Wrap mit Lachs

Gesamtzeit40 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Mehl, 200 ml Wasser und 1 Prise Salz glatt rühren. Eier unterrühren und den Teig ca. 15 Minuten quellen lassen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen bzw. Fähnchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas Dill zum Garnieren, hacken. Zitrone heiß waschen, trocken reiben und Schale fein abraspeln. Zitrone halbieren, Saft auspressen.

  • Schmand, Meerrettichaufstrich, Zitronenschale und 1 EL Zitronensaft verrühren, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Salat putzen, waschen, trocken schütteln und in Streifen schneiden. Paprika putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Kräuter unter den Teig rühren. Öl portionsweise in einer Pfanne (28 cm Ø) erhitzen.

  • Aus dem Teig nacheinander 6 dünne Pfannkuchen backen. Pfannkuchen mit Meerrettich-Creme einstreichen, dabei einen Rand von ca. 5 cm lassen. Mit Lachs, Paprika und Salat belegen. Ränder einschlagen und zu Wraps rollen. Mit kleinen Holzspießen feststecken und in der Mitte durchschneiden. Auf Tellern anrichten und mit Dill garnieren. Evtl. in Butterbrotpapier wickeln.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie480 kcal22 %
Eiweiß25 g45 %
Fett32 g43 %
Kohlenhydrate21 g7 %
Vitamin A1600 μg200 %
Vitamin E4.8 mg40 %
Vitamin C79.3 mg79 %
Magnesium64.9 mg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wenn es einmal schneller gehen muss, kannst du auch Tortillas aus der Packung verwenden. Diese in einer großen beschichteten Pfanne, ohne weitere Fettzugabe, von beiden Seiten gut erwärmen und anschließend belegen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen