• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Weißer Bohnen-Topf mit Nürnberger Würstchen

21 Bewertungen
Weißer Bohnen-Topf mit Nürnberger Würstchen

Gesamtzeit1:15 Stunde

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 250 g REWE Bio Weiße Bohnen

    Bohnen am besten über Nacht einweichen. In einen Topf geben, mit Wasser bedecken, aufkochen und ca. 45 Minuten köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 1 Zwiebel
    • 2 Packung(en) REWE Bio Nürnberger Rostbratwürstchen
    • 2 EL REWE Bio Natives Olivenöl
    • 2 EL Tomatenmark
    • 1 EL REWE Bio klare Gemüsebrühe
    • 1 Dose(n) REWE Bio Pizzatomaten

    Inzwischen Zwiebel schälen, fein würfeln. Würstchen in Scheiben schneiden. Öl in einem Topf erhitzen. Würstchenscheiben darin bei mittlerer Hitze von beiden Seiten anbraten. Zwiebelwürfel zugeben und ca. 2 Minuten mitbraten. Tomatenmark zufügen, kurz mitdünsten. Brühe in 500 ml warmem Wasser auflösen. Pizzatomaten und Brühe zugießen. Ca. 20 Minuten köcheln lassen.

  • Zutaten
    • 1 Bund glatte Petersilie
    • 300 g REWE Bio Brechbohnen tiefgefroren
    • Salz
    • Pfeffer
    • 2.5 TL REWE Bio Cayennepfeffer

    Petersilie waschen, trocken schütteln und, bis auf 4 Blättchen zum Garnieren, fein hacken. Weiße Bohnen abgießen. Zusammen mit Brechbohnen und Hälfte der gehackten Petersilie in den Topf geben. Weitere ca. 15 Minuten bei schwacher Hitze köcheln lassen. Mit Salz, Pfeffer und Cayennepfeffer abschmecken. In tiefen Tellern anrichten. Mit restlicher Petersilie bestreuen und garnieren

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie451 kcal21 %
Eiweiß23 g42 %
Fett29.8 g40 %
Kohlenhydrate28.3 g9 %
Ballaststoffe5.9 g20 %
Folat81.6 µg20 %
Vitamin B121 μg40 %
Eisen4 mg29 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wichtig ist, dass die weißen Bohnen erst ganz am Ende der Garzeit, dann wenn sie schon weich sind, gesalzen werden. Salzt man sie vorher bleiben sie hart.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen