• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Vegetarische Brokkoli-Frikadellen mit Püree

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit1 Stunde
Zubereitung20 Minuten
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Käsereibe
  • Kartoffelstampfer

Zubereitung

    • 500 g Brokkoli
    • Salz

    Brokkoli putzen, waschen und in Röschen teilen. Die Stiele in Scheiben schneiden. Beides in kochendem Salzwasser ca. 8 Minuten garen.

    • 400 g Kartoffeln
    • 400 g Süßkartoffeln
    • Salz

    Kartoffeln und Süßkartoffeln schälen, würfeln und in Salzwasser ca. 15 Minuten weich kochen.

    • Käsereibe
    • 20 g Mandeln
    • 75 g Parmesan
    • 1 Ei (Zimmertemperatur)
    • 50 g Semmelbrösel
    • 1 TL Senf
    • Salz
    • Pfeffer

    Für die Brokkoli-Frikadellen den Brokkoli mit einer Gabel zerdrücken. Mandeln grob hacken, Parmesan reiben. Brokkoli mit Parmesan, Mandeln, Ei, Semmelbröseln und Senf vermengen. Mit Salz und Pfeffer würzen und die Masse ca. 20 Minuten quellen lassen.

    • 2 EL Öl

    Ca. 8 Frikadellen aus der Brokkolimasse formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen und die Frikadellen von beiden Seiten goldbraun anbraten.

    • Kartoffelstampfer
    • 100 ml Milch
    • 3 EL Butter
    • Salz
    • Pfeffer
    • Muskatnuss
    • 1 rote Zwiebel
    • 1 EL Öl
    • 1 EL flüssiger Honig

    Kartoffeln abgießen und zusammen mit Milch und Butter zu Püree stampfen. Mit Salz, Pfeffer und Muskatnuss würzen. Zwiebel schälen, in dünne Ringe schneiden und in 1 EL Öl braten. Mit Honig karamellisieren. Brokkoli-Frikadellen und Püree anrichten, mit Zwiebeln bestreuen.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie537 kcal24 %
Eiweiß18.5 g34 %
Fett25.5 g34 %
Kohlenhydrate61.7 g21 %
Ballaststoffe8.6 g29 %
Vitamin C149.9 mg150 %
Vitamin K215.1 μg331 %
Calcium367.9 mg37 %

Tipp

Reste der Brokkoli-Frikadellen sind prima für Burger geeignet. Einfach mit etwas Tomate, Gurke und Salatmayonnaise in ein Brötchen schichten – fertig.
 

Ist Parmesan vegetarisch?
Streng genommen ist Parmesan nicht vegetarisch. Erfahre auf unserer Seite zum Thema Parmesan, warum wir das Rezept trotzdem als vegetarisch auszeichnen. Keine Lust auf Parmesan? Dann bereite doch schnell einen veganen Parmesan-Ersatz aus Cashews zu.

Ökotrophologin

Jana Maiworm

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Quinoa-Bratlinge mit Granatapfel, Feldsalat und Joghurt-Dip
  • Clean Eating
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
35min
Mittel
Champignon-Burger
1 Zutat im Angebot
  • Laktosefrei
  • Vegan
  • Vegetarisch
30min
Mittel
Süsskartoffel-Pommes mit Brokkoli-Dip
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
50min
Mittel
Italian-Burger
    40min
    Mittel

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen