• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Tartufo Eis

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit3:30 Stunden
Zubereitung1 Stunde
SchwierigkeitMittel
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 6 Personen
6 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Dessertgläser
  • Frischhaltefolie
  • oder
  • Silikon-Pralinenform

Zubereitung

    • 100 g Zartbitter Schokolade
    • 100 ml Sahne

    Für die Pralinéfüllung die Schokolade hacken. Die Sahne in einem kleinen Topf erhitzen, dann die Schokolade hinzufügen und rühren, bis sie geschmolzen und eine homogene Mischung entstanden ist. In eine flache Schüssel umfüllen und vollständig abkühlen lassen. 

    • Dessertgläser
    • Frischhaltefolie
    • oder
    • Silikon-Pralinenform
    • 300 ml Schokoladeneis

    Die 6 Mulden der Silikonform jeweils mit einer dünnen Schicht Schokoladeneis ausstreichen. Wer Schälchen benutzt, diese vorher mit Frischhaltefolie auslegen. Für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

    • 300 ml Vanilleeis

    Die Förmchen aus dem Gefrierschrank holen und jeweils etwas Vanilleeis in der Schokohülle verstreichen. In die Mitte eine Vertiefung drücken für die Füllung. Die Form zurück in den Gefrierschrank stellen und weitere 30 Minuten tiefkühlen.

    • 100 ml Schokoladeneis

    Das Eis wieder herausholen, die Pralinémasse in einen Spritzbeutel füllen und in die Vertiefungen geben. Alternativ den Schokokern mit einem Teelöffel einfüllen. Die Oberfläche mit einer weiteren Schicht Schokoladeneis bedecken, glatt streichen und das Tartufo erneut für 30 Minuten in den Gefrierschrank stellen.

    • 40 g Backkakao

    Zum Servieren das Eis auf Teller stürzen und großzügig mit Kakaopulver bestäuben.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie388 kcal18 %
Kohlenhydrate32.2 g11 %
Fett26 g35 %
Eiweiß8.59 g16 %
Ballaststoffe3.77 g13 %
Niacin2.51 mg19 %
Eisen7.25 mg52 %
Magnesium91.2 mg24 %

Tipp

Anstelle von Vanilleeis kannst du auch Haselnusseis verwenden. Die Pralinéfüllung schmeckt auch lecker mit einem Schuss Rum. Wer möchte, kann anstelle der Schokofüllung jeweils 1 Amarenakirsche in das Eis drücken. 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Fürst Pückler Eis
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
7h 40min
Schwer
Milchcreme-Pralinen mit Mandelsplittern
1 Zutat im Angebot
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
2h 50min
Einfach
Tahin-Eis
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
  • Low Carb
5h 20min
Einfach
Pralinen mit Salzkaramell
  • Vegetarisch
  • Glutenfrei
1h 25min
Mittel

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Paprika-Garnelen-Pasta
  • Laktosefrei
20min
Einfach
Bratkartoffeln mit Lachs
  • Glutenfrei
35min
Einfach
Thunfischauflauf
    1h 5min
    Einfach