REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Tarte Tatin mit karamellisierten Schalotten

Tarte Tatin mit karamellisierten Schalotten

Gesamtzeit2 Stunden

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 6 Stücke

6 Stücke
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Mehl, eine Prise Salz und etwas Zucker mischen. Kalte Butter in kleinen Stückchen mit den Fingern unterkneten, Ei dazu geben und einen festen Teig kneten. Eventuell 1 EL kaltes Wasser zufügen. Eine Kugel formen und den Teig ca. 1 Stunde kalt stellen.

  • Schalotten abziehen und der Länge nach halbieren. Die Hälfte der Thymianzweige zum Garnieren zurücklegen, von den anderen die Blättchen abzupfen. In einer ofenfesten (!) Pfanne etwas Butter erhitzen, Rohrzucker, Essig und Thymianblättchen hinzufügen und alles gut vermischen. Mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Schalotten zufügen, in der Flüssigkeit schwenken und dann mit der Schnittfläche nach unten kreisförmig in der Pfanne verteilen. Ca. 3 Minuten schmoren lassen.

  • Kürbiskerne in einer Pfanne ohne Fett kurz anrösten. Den Teig auf einer bemehlten Arbeitsfläche in der Größe der Pfanne ausrollen. Auf die Zwiebeln legen und leicht andrücken.

  • Die Tarte im vorgeheizten Backofen (200 °C) 30 Minuten backen, bis der Teig braun ist. Einige Minuten ruhen lassen, dann auf eine Platte stürzen. Den Ziegenkäse darauf bröseln und mit Thymianzweigen und Kürbiskernen bestreut servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Kohlenhydrate295 g98 %
Eiweiß8.58 g16 %
Fett17.2 g23 %
Kohlenhydrate27.3 g9 %
Vitamin A152 μg19 %
Calcium125 mg13 %
Phosphor155 mg22 %
Magnesium24.2 mg6 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Am besten schmeckt die Tarte natürlich ganz frisch, sie lässt sich aber Dank des Mürbeteigs auch am nächsten Tag nochmal gut aufbacken.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen