REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schweinekrustenbraten mit Rosenkohl und Knödel

Schweinekrustenbraten mit Rosenkohl und Knödel

Gesamtzeit2:20 Stunden

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 8 Portionen

8 Portionen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Fleisch waschen und trocken tupfen. Schwarte mit einem scharfen Messer rautenförmig einschneiden. Fleischseite mit Salz und Pfeffer würzen. Auf eine Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 45 Minuten braten.

  • Suppengrün putzen, waschen, in grobe Stücke schneiden. Zwiebeln schälen und vierteln. Nach der Garzeit um das Fleisch verteilen, Lorbeer zufügen und weitere ca. 30 Minuten mitbraten. Braten nach und nach mit 1/2 Liter Wasser ablöschen, weitere 30 Minuten garen.

  • Inzwischen Rosenkohl putzen und waschen. Kloßteig zu Knödeln formen. In kochendes Salzwasser geben. 20 Minuten ohne Deckel ziehen lassen. Rosenkohl ebenfalls in kochendem Salzwasser ca. 20 Minuten garen.

  • Bratenschwarte mit kaltem, stark gesalzenem Wasser bestreichen und ca. 15 Minuten zu Ende braten. Braten von der Fettpfanne nehmen, etwas ruhen lassen. Bratenfond durch ein Sieb in einen Topf gießen, kurz aufkochen. Mehl und 3 Esslöffel kaltes Wasser glatt rühren, in den Fond rühren. Unter ständigem Rühren aufkochen und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Soße mit Sahne verfeinern und mit Salz, Pfeffer und Senf abschmecken. Rosenkohl und Knödel abtropfen lassen. Alles anrichten und mit Petersilie garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie720 kcal33 %
Kohlenhydrate27 g9 %
Eiweiß56 g102 %
Fett43 g57 %
Vitamin C155.4 mg155 %
Folat425.8 µg106 %
Vitamin B122.6 μg104 %
Kalium1396.1 mg70 %
Eisen7.9 mg56 %
Magnesium130.6 mg35 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Achte bei der Vorbereitung des Krustenbratens darauf, nur die Schwarte einzuschneiden, nicht das Fleisch selber. Das Fleisch kann sonst trocken werden.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen