REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schweinefilet mit Spinatspätzle und Waldpilzragout

Schweinefilet mit Spinatspätzle und Waldpilzragout

Gesamtzeit1:30 Stunde

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Spinat auftauen lassen. Mehl, Eier, 1 TL Salz, etwas Muskat und Mineralwasser mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten, dicken Teig verarbeiten. Teig ca. 1 Stunde ruhen lassen.

  • Pilze abtropfen lassen. Spinat grob pürieren und unter den Teig rühren. Reichlich Salzwasser aufkochen. Auf mittlere Hitze herunterschalten. Teig über ein Spätzlebrett ins Wasser schaben oder durch eine Kartoffelpresse drücken. Spätzle ca. 3 Minuten ziehen lassen, mit einer Schaumkelle herausnehmen und abtropfen lassen. Rest Teig ebenso verarbeiten.

  • Schweinefilet waschen und trocken tupfen. 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen, Fleisch darin rundherum 3-4 Minuten scharf anbraten. Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen, herausnehmen, auf die Fettpfanne des Backofens legen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175° C/ Umluft: 150° C/ Gas: Stufe 2) 12-15 Minuten medium garen.

  • Zwiebeln schälen und in Spalten schneiden. Speck in einer Pfanne ohne Fett auslassen, herausnehmen. 1 EL Öl im Speckfett erhitzen. Pilze darin bei starker Hitze 3-4 Minuten unter Wenden braten. Zwiebeln zufügen und bei mittlerer Hitze kurz anbraten. Mit Sahne und Brühe ablöschen und 2-3 Minuten köcheln. Oregano waschen, trocken schütteln, einige Stiele zum Garnieren beiseitelegen. Vom übrigen Oregano die Blättchen von den Stiele zupfen, fein hacken. Oregano und Speck in das Waldpilzragout rühren. Mit Salz, Pfeffer und etwas Zucker würzig abschmecken.

  • 2 EL Butter in einer Pfanne erhitzen. Spätzle darin unter Wenden 3-4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch herausnehmen, in Scheiben schneiden, mit Waldpilzragout und Spätzle auf Tellern anrichten, mit übrigem Oregano garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie870 kcal40 %
Kohlenhydrate58 g19 %
Eiweiß56 g102 %
Fett45 g60 %
Vitamin A5.6 μg1 %
Vitamin B125.9 μg236 %
Folat254.6 µg64 %
Eisen7.8 mg56 %
Vitamin E4 mg33 %
Magnesium106.3 mg28 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Damit das Schweinefilet gleichmäßig gart, sollte es vor dem Braten etwas früher aus dem Kühlschrank genommen werden und Zimmertemperatur haben.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen