REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schweinefilet mit Lauchzwiebeln und Aprikosen

Schweinefilet mit Lauchzwiebeln und Aprikosen

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Fleisch waschen, trocken tupfen, mit Salz und Pfeffer würzen. Fleisch dünn mit 1–2 EL Honig-Senf einstreichen. Öl in einer Pfanne erhitzen. Fleisch darin bei mittlerer Hitze rundherum ca. 5 Minuten anbraten. Fleisch auf ein Backblech legen. Bratsatz mit 100 ml Wasser ablöschen, loskochen und zum Fleisch geben. Fleisch nochmals mit 2 EL Honig-Senf bestreichen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: s. Hersteller) 12–15 Minuten garen.

  • Aprikosen in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Aprikosen halbieren. Lauchzwiebeln waschen, putzen und den weißen Teil in breite Stücke schneiden. Grünen Teil in breitere Streifen schneiden. Chilis putzen und in Ringe schneiden.

  • Fleisch aus dem Backofen nehmen und, mit Alufolie abgedeckt, ca. 10 Minuten ruhen lassen. Butter in einer Pfanne schmelzen. Helle Lauchzwiebelstücke darin ca. 2 Minuten anbraten, dann Aprikosen und Chiliringe zugeben. Honig untermengen, 1–2 Minuten köcheln lassen, mit Salz und Pfeffer abschmecken. Zum Schluss Lauchzwiebelringe zugeben.

  • Schnittlauch waschen, trocken schütteln und die Halme in Röllchen schneiden. Fleisch in Scheiben schneiden. Fleisch und Aprikosen-Mix auf Tellern anrichten, mit Schnittlauch bestreuen und mit etwas Bratsud beträufeln.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie440 kcal20 %
Eiweiß42 g76 %
Fett17 g23 %
Kohlenhydrate27 g9 %
Folat134.2 µg34 %
Vitamin B124.1 μg164 %
Kalium687.7 mg34 %
Magnesium82.2 mg22 %
Eisen3.3 mg24 %
Jod50.6 μg34 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen