rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/schnitzel-burger/%3C@=logoutURL@%3E/
Schnitzel Burger

Schnitzel Burger

Gesamt: 40 min
Zubereitung: 40 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Zutaten
    1 Eisbergsalat  • 2 Tomaten  • 2 Zwiebeln  • 10 Gewürzgurken

    Einige Blätter von dem Eisbergsalat abtrennen, waschen und grob zupfen. Tomaten waschen und in dünne Scheiben schneiden. Zwiebel schälen. Eine Zwiebel und zwei Gewürzgurken sehr fein würfeln. Die andere Zwiebel und die restlichen Gewürzgurken in Scheiben schneiden.
     

  2. Zutaten
    150 g Salatcreme  • 2 EL Ketchup  • 3 TL Senf  • 1 TL Knoblauchgranulat  • Salz  • Pfeffer

    Salatcreme mit Ketchup, Senf, den Gurken- und Zwiebelwürfeln, 2 EL Gurkenwasser sowie Knoblauchgranulat zu einer Sauce verrühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  3. Zutaten
    2 Eier  • 100 g Paniermehl  • 3 EL Sesam  • 4 Stück Wilhelm Brandenburg Hähnchen Minutenschnitzel  • 400 g Rinderhackfleisch

    Eier in einem großen Teller aufschlagen und verquirlen. In einem weiteren Teller Paniermehl und Sesam mischen. Minutensteaks quer halbieren, mit Salz und Pfeffer würzen und zuerst in dem Ei und dann in dem Paniermehl wälzen. Aus dem Hackfleisch 4 gleich große Patties formen.

  4. Sie benötigen
    Pfanne, beschichtet
    Zutaten
    3 EL Rapsöl

    Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Schnitzel darin von jeder Seite bei mittlerer Hitze 5-7 Minuten ausbacken. Dann bei starker Hitze die Burgerpatties von jeder Seite 3-5 Minuten anbraten. Patties aus der Pfanne nehmen und mit Salz und Pfeffer würzen. Die Zwiebelringe in dem Bratsatz schwenken, bis sie glasig werden. 

  5. Zwischen je 2 Schnitzel etwas Sauce, Salat, Tomaten- und Gurkenscheiben sowie 1 Patty und Zwiebelringe schichten, evtl. mit einem kleinen Spieß fixieren und zügig servieren. 

Dörthe Meyer
Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ohne Burgerpatty wird aus dem Schnitzel-Burger schnell das etwas leichtere Schnitzel-Sandwich. 
 

Dörthe Meyer
Food-Redakteurin

Ich bin Food-Redakteurin und schreibe leckere Rezepte, die wir später in unserer Küche fotografieren und natürlich auch essen. Das ist eindeutig das Beste am Job! Außerdem schreibe ich Artikel zu Themen rund ums Kochen, Backen und aktuelle Foodtrends.

Das aufwendigste Gericht, das ich je gekocht habe:
Ein komplettes Thanksgiving Menü mit einem riesengroßen Truthahn, der gerade so in meinen Backofen passte, Stuffing, Pumpkin Pie und anderen aufwendigen Beilagen.

Ich kann nicht ohne:
Kartoffeln! Ich könnte jeden Tag Kartoffeln in anderen Variationen essen. Ganz egal ob Kartoffelbrei, Ofenkartoffel oder Kartoffeleintopf, Kartoffelgerichte schmecken mir immer.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    798kcal36%
  • Eiweiß
    60g110%
  • Fett
    46g62%
  • Kohlenhydrate
    38g13%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    815,0μg102%
  • Vitamin C
    14,9mg15%
  • Natrium
    893,0mg162%
  • Eisen
    7,8mg55%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Dörthe Meyer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Portionen
  • 1 Eisbergsalat
  • 2 Tomaten
  • 2 Zwiebeln
  • 10 Gewürzgurken
  • 150 g Salatcreme
  • 2 EL Ketchup
  • 3 TL Senf
  • 1 TL Knoblauchgranulat
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Eier
  • 100 g Paniermehl
  • 3 EL Sesam
  • 4 Stück Wilhelm Brandenburg Hähnchen Minutenschnitzel
  • 400 g Rinderhackfleisch
  • 3 EL Rapsöl
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Pfanne, beschichtet