• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Schnelle Falafel mit Apfel-Gurkensalat und Joghurt-Dip

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
125 Bewertungen
Gesamtzeit30 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Portionen
4 Portionen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Utensilien

  • Küchenreibe

Zubereitung

    • 170 g Falafel-Trockenmischung

    Falafel-Trockenmischung nach Packungsanweisung mit Wasser aufgießen und ca. 10 Minuten quellen lassen. 

    • Küchenreibe
    • 1 roter Apfel
    • 1 Bio-Zitrone
    • 1 Salatgurke
    • 1 Bund Dill

    Apfel waschen, vierteln, Kerngehäuse entfernen und Viertel würfeln. Zitrone waschen und Schale fein abreiben, beiseitestellen. Saft der Zitrone auspressen und mit den Apfelwürfeln mischen. Gurke längs vierteln, Kerne entfernen und Viertel in Stücke schneiden. Dill waschen, trocken schütteln und Fähnchen hacken.  

    • 150 g Joghurt
    • 2.5 EL Milch
    • 1 EL Leinöl
    • 1 Prise(n) Zucker
    • Salz
    • Pfeffer
    • 0.5 Bund Koriander

    150 g Joghurt mit der Milch und dem Leinöl verrühren und mit Zucker, Salz und Pfeffer würzen. Apfel, Gurke und Dill mit dem Joghurtdressing mischen. Koriander waschen, trocken schütteln und Blättchen hacken.

    • 1 EL Öl
    • 350 g Joghurt

    Falafelmasse zu Bällchen formen. Öl in einer Pfanne erhitzen und Bällchen darin rundherum ca. 5 Minuten goldbraun braten. Restlichen Joghurt mit Koriander und Zitronenschale verrühren und mit Salz und Pfeffer abschmecken. Falafel mit Gurkensalat und Joghurt-Dip servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie354 kcal16 %
Eiweiß14.7 g27 %
Fett14 g19 %
Kohlenhydrate35.9 g12 %
Vitamin B60.4 mg27 %
Calcium263.9 mg26 %
Eisen3.8 mg27 %
Magnesium85.4 mg23 %

Tipp

Wenn du einmal etwas mehr Zeit hast, kannst du die Falafel auch selber machen. Dafür eine Dose Kichererbsen und eine Dose weiße Bohnen gut abtropfen lassen. Petersilie und Koriander waschen, abtrocknen und grob hacken. Zwiebel und Knoblauch schälen und ebenfalls zerkleinern. Kreuzkümmel und gemahlenen Koriander hinzugeben und alles fein pürieren. Mit Salz und Pfeffer würzen. 

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Dein REWE Newsletter
Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.