REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Schinkenröllchen mit Champagnerkraut

Schinkenröllchen mit Champagnerkraut

Gesamtzeit25 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 2 Dose(n) Champagnerkraut
    • 50 g REWE Beste Wahl Süßrahmbutter
    • Salz
    • Pfeffer

    Kraut in ein Sieb gießen und gut abtropfen lassen. Butter in einer Pfanne schmelzen und Kraut darin ca. 2 Minuten andünsten. Mit Salz und Pfeffer würzen. Kraut herausnehmen und kurz abkühlen lassen.

  • Du brauchst
    • Ofenfeste Form
    Zutaten
    • 2 Packung(en) REWE Beste Wahl Delikatess Metzgerschinken
    • 1 Becher REWE Beste Wahl Crème fraîche
    • 0.5 Bund Schnittlauch

    Kraut auf den schmalen Seiten der Schinkenscheiben verteilen und Schinken aufrollen. Jeweils 4 Röllchen dicht nebeneinander in eine ofenfeste Form legen und mit jeweils 100 g Crème fraîche bestreichen. Beide Formen auf ein Rost des Backofens stellen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten überbacken. Schnittlauch waschen, trocken schütteln und, bis auf etwas zum Garnieren, in feine Röllchen schneiden. Überbackene Röllchen aus dem Backofen nehmen und mit Schnittlauch bestreuen und garnieren. 

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie370 kcal17 %
Eiweiß21 g38 %
Fett29 g39 %
Kohlenhydrate3 g1 %
Folat97.6 µg24 %
Vitamin B120.6 μg24 %
Vitamin C35.4 mg35 %
Eisen2.8 mg20 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Champagnerkraut ist eine besonders edle Variante von Sauerkraut. Wer dieses nicht bekommt, kann aber selbstverständlich auch auf das klassische Sauerkraut zurückgreifen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen