REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Russland: Salat Olivier

Russland: Salat Olivier

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 kg festkochende Kartoffeln
    • Salz
    • 4 REWE Bio Eier
    • 250 g TK-Erbsen

    Kartoffeln mit Schale in Salzwasser ca. 20 Minuten gar kochen. Eier ca. 10 Minuten hart kochen. Erbsen in kochendem Wasser ca. 1 Minute blanchieren und kalt abschrecken.

  • Zutaten
    • 0.5 Gurke
    • 1 Apfel
    • 1 REWE Bio Zwiebel
    • 1 Möhre
    • 200 g Wilhelm Brandenburg Schinkenfleischwurst

    Gurke und Apfel gründlich waschen. Kartoffeln abgießen, kurz abkühlen lassen, pellen und in Scheiben schneiden. Eier pellen und vierteln. Zwiebel schälen, in Streifen schneiden. Möhre schälen und würfeln. Gurken und Apfel vierteln, Kerne entfernen und Viertel in Stücke schneiden. Fleischwurst würfeln.

  • Zutaten
    • 150 g Mayonnaise
    • 100 g Joghurt 3,5 %
    • 1 TL Senf
    • 1 EL Kräuteressig

    Mayonnaise, Joghurt, Senf und Kräuteressig verrühren. Alle gewürfelten Zutaten in eine Schüssel geben und mit dem Dressing gut durchmischen.

  • Zutaten
    • 0.5 Bund Dill
    • 0.5 Bund Petersilie
    • schwarzer Pfeffer

    Kräuter waschen, trocken schütteln und hacken. Kräuter unter den Salat heben und mit grobem Pfeffer würzen. Salat mit einem Zweig Dill garnieren.

               

Dies ist ein Rezept aus der Sommerausgabe 2020 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie548 kcal25 %
Kohlenhydrate44.2 g15 %
Fett34.8 g46 %
Eiweiß16.7 g30 %
Ballaststoffe5.7 g19 %
Vitamin A453 μg57 %
Vitamin B60.5 mg33 %
Eisen3.8 mg27 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Salat Olivier passt hervorragend zu Grillgerichten. Du kannst darin auch wunderbar Fleischreste vom Grillen verwerten, indem du einen Teil der Fleischwurst durch Bratwurst, Steak oder anderes Grillfleisch ersetzt.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen