REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rote-Bete-Salat

13 Bewertungen
Rote-Bete-Salat

Gesamtzeit30 Minuten

Zubereitung25 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 700 g Rote Bete, vorgekocht
    • 2 Salz-Dillgurken
    • 100 g Erbsen, tiefgefroren

    Rote Bete und Salz­-Dillgurken in Würfel schneiden und in eine Schüssel geben. Den Gurken-­Fond aufheben. Die noch gefrorenen Erbsen für etwa 3 Minuten in kochendem Salzwasser garen, abgießen und mit kaltem Wasser abschrecken. Erbsen zu dem Rest in die Schüssel geben.

  • Zutaten
    • 1 EL Sahne-Meerrettich
    • 1 TL Kümmel
    • Salz
    • Pfeffer

    Sahne­-Meerrettich, Kümmel und Saure Sahne mit 50 ml vom Salz-Dillgurken-­Fond verrühren. In die Schüssel geben, alles gut vermengen, mit Salz und Pfeffer abschmecken und ziehen lassen.

  • Zutaten
    • 2 Eier
    • 1 Bund Frühlingszwiebeln
    • 1 Bund Radieschen
    • 1 Beet(e) Gartenkresse

    In der Zwischenzeit die Eier hart kochen, schälen und der Länge nach vierteln. Frühlingszwiebeln und Radieschen waschen, klein schneiden und beides vorsichtig unter den Rote­-Bete­-Salat heben. Abschließend mit den Ei­-Vierteln und der Kresse garnieren.

Dies ist ein Rezept aus der Sommerausgabe 2018 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie259 kcal12 %
Kohlenhydrate33.5 g11 %
Eiweiß10.8 g20 %
Fett10.7 g14 %
Ballaststoffe8.5 g28 %
Vitamin D1 µg5 %
Folat177 µg44 %
Eisen3.5 mg25 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion