REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rösti mit Käse und Preiselbeersahne

Rösti mit Käse und Preiselbeersahne

Gesamtzeit50 Minuten

Zubereitung50 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Gemüsereibe
  • Geschirrhandtuch
  • Backpapier
  • Backblech, tief

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Gemüsereibe
    • Geschirrhandtuch
    Zutaten
    • 300 g Kartoffeln
    • 300 g Zucchini
    • 3 Eier
    • 2 EL Speisestärke
    • Salz
    • Pfeffer

    Die Kartoffeln schälen, waschen und grob raspeln. Die Zucchini waschen, putzen und ebenfalls grob raspeln. Geriebene Kartoffeln und Zucchini in ein sauberes Küchentuch geben und gut ausdrücken. Mit Eiern und Stärke in einer Schüssel verühren. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  • Du brauchst
    • Backpapier
    • Backblech, tief
    Zutaten
    • REWE Feine Welt Lesvos g.g.A. Olivenöl

    Das Olivenöl portionsweise in einer großen Pfanne erhitzen. Nacheinander darin jeweils 4 Rösti (ca. 8 cm Durchmesser) formen und bei mittlerer Hitze von jeder Seite ca. 3 Minuten goldbraun braten. Die fertigen Rösti aus der Pfanne nehmen, auf Küchenpapier gut abtropfen lassen und auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech legen.

  • Zutaten
    • 1.5 Packung(en) Weichkäse (à 125 g)
    • 150 g Schlagsahne
    • 3 EL Wild-Preiselbeeren
    • 7 Zweig(e) Thymian

    Weichkäse in feine Scheiben schneiden und wiederum halbieren. Käsescheiben auf den Rösti verteilen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 200 °C/ Umluft: 175 °C/ Gas: Stufe 3) ca. 5 Minuten backen. Schlagsahne mit den Schneebesen des Handrührgerätes luftig aufschlagen. Preiselbeeren vorsichtig unter die Sahne ziehen. Thymian waschen, trocken schütteln und von 1–2 Stielen die Blättchen abzupfen. Die Rösti auf Tellern anrichten. Mit den Thymianblättchen bestreuen und den Stielen garnieren. Die Preiselbeer-Sahne dazureichen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie510 kcal23 %
Eiweiß19 g35 %
Fett36 g48 %
Kohlenhydrate25 g8 %
Vitamin A1.15 μg
Vitamin E3 mg25 %
Vitamin C27 mg27 %
Vitamin B121.9 μg76 %
Calcium271.7 mg27 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Klassisch für dieses Rezept sind eher die in Amerika üblichen Cranberrys. Da diese in Deutschland aber selten zu finden sind, eignen sich genauso hervorragend die bei uns heimischen Wild-Preiselbeeren.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen