REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rinderschmorbraten

51 Bewertungen
Rinderschmorbraten

Gesamtzeit3 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Bräter
    Zutaten
    • 1 Bund Suppengrün
    • 2 EL Öl
    • 1.5 kg Rinderschmorbraten (Keule)
    • Salz
    • Pfeffer

    Backofen auf 160 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Suppengrün waschen, evtl. schälen und fein würfeln. Öl in einem großen Bräter erhitzen. Braten rundherum mit Pfeffer und Salz würzen und von allen Seiten scharf anbraten.

  • Zutaten
    • 2 Lorbeerblätter
    • 500 ml Rinderfond
    • 250 ml Rotwein

    Suppengrün um den Braten verteilen, kurz mitschmoren, Lorbeer zufügen und mit Rinderfond und Rotwein ablöschen.

  • Braten auf die mittlere Schiene in den Ofen schieben und bei geschlossenem Deckel 2,5 Stunden schmoren. Nach der Hälfte der Zeit wenden und das Fleisch zwischendurch mit Fond übergießen.

  • Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Paprika edelsüß
    • 4 EL Soßenbinder (dunkel)

    Am Ende der Garzeit den Braten herausheben und warm halten. Die Soße durch ein Sieb in einen Topf gießen und etwas einreduzieren. Mit Pfeffer, Salz und Paprika abschmecken und mit Soßenbinder andicken. Braten in Scheiben schneiden und mit Soße servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie443 kcal20 %
Eiweiß52.4 g95 %
Fett20.5 g27 %
Kohlenhydrate4.16 g1 %
Vitamin C14.4 mg14 %
Vitamin E6.84 mg57 %
Zink10.9 mg128 %
Eisen6.02 mg43 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Als Beilage passen Kartoffelbrei, Röstkartoffeln oder Klöße und Rotkohl.

 

Das passende Zubehör fehlt? Bräter findest du hier.

Food-Redakteurin
Dörthe Meyer

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion