rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/rinderschmorbraten-mit-polenta-und-pfifferlingen/
Rinderschmorbraten mit Polenta und Pfifferlingen

Rinderschmorbraten mit Polenta und Pfifferlingen

Gesamt: 3 h 0 min
Schwer
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Rinderschmorbraten mit Polenta und Pfifferlingen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Putzen, schälen und waschen Sie das Suppengrün und schneiden es in Würfel. Schälen und würfeln Sie die Zwiebel. Tupfen Sie das Fleisch trocken und würzen es mit Salz. Erhitzen Sie in einem Bräter 4 EL Öl und braten das Fleisch darin rundherum ca. 6 Minuten kräftig an. Nehmen Sie das Fleisch aus dem Bräter, geben Sie das Gemüse ins Bratfett und schmoren es kurz kräftig an. Nach ca. 3 Minuten rühren Sie das Tomatenmark unter das Gemüse.

  2. Gießen Sie dann Rotwein und 400 ml Wasser dazu. Kochen Sie alles auf und würzen Sie mit Lorbeer, Sternanis, Salz und Pfefferkörnern. Legen Sie das Fleisch zurück in den Bräter. Schmoren Sie den Braten im geschlossenen Bräter bei mittlerer Hitze ca. 2 1/2 Stunden . Wenden Sie alle ca. 30 Minuten den Braten, damit er nicht austrocknet.

  3. Schälen und halbieren Sie die Schalotten. Erhitzen Sie 2 EL Öl und dünsten Sie die Schalotten darin ca. 6 Minuten an. Würzen Sie die Schalotten mit Salz würzen und bestreuen sie nach ca. 4 Minuten mit Zucker.

  4. Gießen Sie die Tomaten in ein Sieb und lassen sie abtropfen, fangen Sie das Öl dabei auf. Würfeln Sie die Tomaten. Erhitzen Sie Milch, 500 ml Wasser, 4 EL Tomatenöl und gewürfelte Tomaten und würzen die Mischung mit Salz. Rühren Sie die Polenta in die kochende Flüssigkeit, lassen diese kurz aufkochen und dann ca. 5 Minuten bei schwacher Hitze quellen.

  5. Gießen Sie die Pfifferlinge in ein Sieb und lassen Sie die Flüssigkeit abtropfen. Erhitzen Sie die Butter in einer Pfanne und braten darin die Pilze ca. 3 Minuten an, würzen sie mit Salz und Pfeffer. Nehmen Sie den Braten aus dem Bräter und halten ihn warm. Gießen Sie die Soße durch ein Sieb in einen Topf. Rühren Sie Stärke und 4 EL Wasser glatt. Kochen Sie die Soße auf und gießen Sie unter Rühren die angerührte Stärke in die Soße. Kochen Sie die Soße nochmals auf und lassen sie ca. 3 Minuten köcheln. Schmecken Sie die Soße mit Salz, Pfeffer und Balsamico-Creme ab. Geben Sie die Schalotten in die Soße.

  6. Schneiden Sie den Braten in Scheiben. Richten Sie Polenta, Braten, Soße und Pfifferlinge auf Tellern an und garnieren Sie mit Petersilie.

Sophie
Sophie

Wie alle Speisepilze sind auch die aromatischen Pfifferlinge ein leichter Genuss. Da sie zu ca. 90 % aus Wasser bestehen, sind sie  fett- und kalorienarm - die optimale Beilage für Figurbewusste. 

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    940kcal
  • Eiweiß
    53g
  • Fett
    39g
  • Kohlenhydrate
    74g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    2,3μg
  • Vitamin E
    4,2mg
  • Folat
    133,2µg
  • Vitamin B12
    4,9μg
  • Kalium
    1.075,9mg
  • Calcium
    212,4mg
  • Magnesium
    109,1mg
  • Eisen
    9,1mg
  • Jod
    99,1μg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 1 Bund Suppengrün
  • 1 Zwiebel
  • 800 g Rinderbraten
  • Salz
  • 6 EL Rewe Feine Welt Lesvos Kostbarkeit
  • 1 EL Tomatenmark
  • 400 ml Rotwein
  • 1 Lorbeerblatt
  • 1 Sternanis
  • 0,50 TL Pfefferkörner
  • 200 g Schalotten
  • 1 EL Zucker
  • 1 Glas (285 g) Rewe Feine Welt Pomodori al Forno
  • 500 ml Milch
  • 250 g Polenta (Maisgrieß)
  • 2 Gläser (à 212 ml) Rewe Feine Welt Goldschatz Pfifferlinge
  • 30 g Butter
  • Pfeffer
  • 2 EL Speisestärke
  • 3 EL Rewe Feine Welt Crema Italiens
  • Petersilie zum Garnieren
Gespeichert auf der Einkaufsliste