REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Rehbraten mit Quitten-Chutney

Rehbraten mit Quitten-Chutney

Gesamtzeit2 Stunden

Zubereitung30 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

5 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Quitten waschen, den Flaum abreiben, schälen, entkernen und in Würfel schneiden. In einem Topf Quittenwürfel mit Zucker und 2 TL Salz vermischen und 1 Stunde ziehen lassen.

  • Du brauchst
    • Küchenreibe

    Ingwer und Zwiebeln schälen, Ingwer reiben, Zwiebeln fein würfeln. Chilischote waschen, halbieren, Kerne herauslösen und in Streifen schneiden. 4 Zweige Rosmarin waschen, trocken tupfen, die Nadeln abstreifen und fein hacken. Alles zu den Quitten geben. Essig und Saft hinzufügen und aufkochen. Die Hitze reduzieren und bei schwacher Hitze unter gelegentlichem Rühren 30 Minuten einkochen.

  • Backofen auf 160 Grad vorheizen.

  • Rehrückenfilets waschen, trocken tupfen, mit 1 TL Salz und Pfeffer von allen Seiten würzen.

  • Rapsöl in der Pfanne erhitzen. Rehrückenfilets von allen Seiten scharf anbraten. Auf ein Gitter legen, Fettpfanne oder Backblech darunter stellen und ca. 12 Minuten im Ofen garen.

  • Butter in der Pfanne erhitzen. 1 Rosmarinzweig hineinlegen. Rehrückenfilets darin 1 Minute braten, dabei mit der Butter begießen.

  • Rehrückenfilets in Scheiben schneiden und mit dem Quittenchutney servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie522 kcal24 %
Eiweiß35.1 g64 %
Fett16.9 g23 %
Kohlenhydrate62.1 g21 %
Calcium74.6 mg7 %
Magnesium60.5 mg16 %
Phosphor392 mg56 %
Kalium1070 mg54 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Sie möchten das Chutney einmachen? Füllen Sie es dafür direkt nach dem Einkochen noch heiß in saubere Gläser, verschließen sie und stellen sie 5 Minuten auf den Deckel. Danach umdrehen und kühl lagern. Es hält sich ca. ein halbes Jahr.

Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Anja Corvin

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen