REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/pilz-risotto_mit_kalbs-saltimbocca_und_balsamico-creme/
Pilz-Risotto mit Kalbs-Saltimbocca und Balsamico-Crème

Pilz-Risotto mit Kalbs-Saltimbocca und Balsamico-Crème

Gesamt: 45 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(10)
Mittel

Pilz-Risotto mit Kalbs-Saltimbocca und Balsamico-Crème

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert

  1. Schalotten schälen und würfeln. In einem großen Topf Schalotten in Olivenöl farblos andünsten. Risottoreis kurz mit andünsten und mit Weißwein ablöschen. Ca. 2 Minuten köcheln lassen. Thymian waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und hacken. Lorbeerblatt und die Hälfte Thymian zum Reis geben und mit Gemüsebrühe auffüllen.

  2. Das Risotto ca. 15 Minuten köcheln lassen, dabei ab und zu umrühren. In der Zwischenzeit die Pilze säubern, putzen und in Stücke schneiden. In einer Pfanne 25 g Butter zerlassen, die Pilze darin anschwitzen, restlichen Thymian zugeben und mit Salz und Pfeffer würzen. Pilze zum Risotto geben. Die Kalbsschnitzel halbieren, mit einem Fleischklopfer sehr dünn klopfen und nebeneinander ausbreiten. Salbei waschen, trocken tupfen. Jedes Schnitzel mit einer Scheibe Schinken und einem Salbeiblatt belegen und mit einem Zahnstocher feststecken. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  3. In einer Pfanne Erdnussöl erhitzen. Die Schnitzel darin bei mittlerer Hitze ca. 3 Minuten von beiden Seiten hellbraun braten, herausnehmen und im Ofen warm halten. Die Temperatur der Pfanne hoch stellen und Bratenfond mit Weißwein ablöschen, etwas einkochen lassen.  Kalte Butter würfeln. Pfanne vom Herd nehmen, kurz abkühlen lassen. Butterwürfel nach und nach mit einem Schneebesen einrühren und die Soße binden. Jetzt den Parmesan und 50 g Butter  in das Risotto rühren und mit einem Spritzer Limettensaft abschmecken. Mit 1 EL Olivenöl, frisch gemahlenem Pfeffer und Salz würzen. Das Risotto sollte halbflüssig sein, ggf. mit etwas Brühe flüssiger machen.

  4. Das Risotto und die Schnitzel anrichten, mit dem Bratenfond übergießen.

Sophie
Sophie

Kalbfleisch ist ideal für figurbewusste Genießer, denn es enthält viel sättigendes Eiweiß, aber nur sehr wenig Fett.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    820kcal37%
  • Kohlenhydrate
    44g15%
  • Eiweiß
    36g65%
  • Fett
    49g65%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Eisen
    5.2mg37%
  • Vitamin E
    3.0mg25%
  • Magnesium
    79.0mg21%
  • Jod
    40.0μg27%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Personen
  • 2 Schalotten
  • 75 g ja! Butter
  • 3 EL REWE Beste Wahl Olivenöl
  • 1 Spritzer Limettensaft
  • 200 g Risottoreis
  • 200 ml trockener Weißwein
  • 2 Stängel Thymian
  • 1 Lorbeerblatt
  • 600 ml Gemüsebrühe
  • 300 g Pilze (Pfifferlinge o. Champignons)
  • REWE Tafelsalz
  • REWE Bio Pfeffer a. d. Mühle
  • 25 g geriebener Parmesan
  • 400 g kleine Kalbsschnitzel (ca. 4 Stk.)
  • 8 Blatt Salbei
  • 8 Scheibe(n) ja! luftgetrockneter Gourmetschinken
  • 1 EL Erdnussöl
  • 125 ml trockener Weißwein
  • 20 g ja! kalte Butter zum Binden
  • Zahnstocher
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Weitere interessante Inhalte


RDK Promotion Large

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen