REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Pfirsicheistee

Pfirsicheistee

Gesamtzeit45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • 6 Pfirsiche waschen und in Würfel schneiden. Pfirsichwürfel mit Zucker und 200 ml Wasser in einem Topf aufkochen. 10 Minuten köcheln lassen.

  • Den Tee mit 200 ml kochendem Wasser übergießen und 3 Minuten ziehen lassen. Durch ein feines Sieb in einen Krug mit 200 g Eiswürfeln gießen. 

  • Du brauchst
    • Pürierstab
    • Sieb
    • Mulltuch/Passiertuch

    Die gekochten Pfirsiche pürieren. Das Fruchtpüree zunächst durch ein sehr feines Sieb streichen und anschließend durch ein Mulltuch filtern. Das Ganze für ca. 20 Minuten kalt stellen.

  • Die übrigen Pfirsiche in Spalten vom Kern herunterschneiden.

  • Den abgekühlten Pfirsichsaft zu dem Tee in den Krug geben und alles mit 500 ml Wasser auffüllen. Mit Eiswürfeln und Pfirsichspalten servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie196 kcal9 %
Eiweiß3.43 g6 %
Fett0.55 g1 %
Kohlenhydrate47.5 g16 %
Vitamin C23.8 mg24 %
Calcium51.6 mg5 %
Magnesium36.5 mg10 %
Kalium573 mg29 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Du kannst den schwarzen Tee auch schonender nach dem sogenannten Cold-Brew-Verfahren zubereiten. Hierbei wird der Tee mit kaltem Wasser aufgegossen und zieht mindestens 3 Stunden, am besten über Nacht im Kühlschrank. Nimm dafür direkt 1,4 l Wasser und füg später keines mehr hinzu.

Köchin & Food-Stylistin
Susanne Schanz

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen