REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Perfekte Vanillekipferl

Perfekte Vanillekipferl

Gesamtzeit2:15 Stunden

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

4 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 Vanilleschote
    • 1 Paeckchen Vanillezucker
    • 200 g REWE Beste Wahl Weizenmehl Type 405
    • 150 g weiche REWE Bio Süßrahmbutter
    • 100 g REWE Beste Wahl Kalifornische Mandeln gemahlen
    • 80 g ja! Raffinade-Zucker
    • 2 Eigelbe
    • 1 Prise(n) Salz

    Vanilleschote längs aufschneiden und das Mark mit dem Messerrücken herauskratzen. Vanillezucker, Mehl, Butter, Mandeln, Zucker, Eigelbe, Salz und Hälfte Vanillemark erst mit den Knethaken des Handrührgeräts, dann mit den Händen zu einem glatten Teig verkneten.

  • Du brauchst
    • Frischhaltefolie

    Teig in zwei Hälften teilen, jeweils zu einer Rolle formen, in Frischhaltefolie wickeln und ca. 1 Stunde im Kühlschrank ruhen lassen.

  • Den Backofen auf 180 Grad vorheizen. Rollen in je ca. 35 gleich dicke Scheiben schneiden. Scheiben erst zu Kugeln (10-12 g), dann zu kleinen Hörnchen formen. Hörnchen mit etwas Abstand auf mit Backpapier belegte Backbleche legen. Damit die Hörnchen beim Backen nicht verlaufen, sollten sie vor dem Backen am besten 10 min im Kühlschrank abkühlen. 

  • Zutaten
    • 100 g ja! Puderzucker

    Plätzchen nacheinander ca. 10 Minuten backen. In der Zwischenzeit den Puderzucker mit dem restlichen Vanillemark mischen. Fertige Plätzchen direkt mit dem Puderzucker bestäuben und anschließend vollständig auskühlen lassen. 

Dies ist ein Rezept aus der Winterausgabe 2019 unseres Kundenmagazins Deine Küche.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie61 kcal3 %
Eiweiß0.9 g2 %
Fett3.5 g5 %
Kohlenhydrate6.5 g2 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen