• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Pepperballs auf Panzanellesalat

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
Gesamtzeit25 Minuten
SchwierigkeitEinfach
ErnährWert
Zu meinen Rezepten

Zutaten

für 4 Personen
4 Personen

Gewählte Zutaten:

Zutaten bestellen bei REWE

Zubereitung

    • 150 g REWE Feine Welt Italiens Backkunst Ciabatta
    • 2 Zweig(e) Rosmarin
    • 1.5 Zehe(n) Knoblauch
    • 4 EL REWE Feine Welt Lesvos g.g.A. Olivenöl
    • 140 g Pepperballs

    Brot in walnussgroße Würfel schneiden. Rosmarin waschen, trocken tupfen und Nadeln abzupfen. Knoblauch schälen und fein hacken. 4 EL Öl in einer großen Pfanne erhitzen. Brotwürfel hineingeben und mit Rosmarin und Knoblauch knusprig braten. Herausnehmen und auf Küchenpapier abtropfen lassen. Pepperballs abtropfen lassen.

    • 300 g Cocktailtomaten
    • 1 rote Zwiebel
    • 4 EL weißer Balsamico-Essig
    • 6 EL Olivenöl
    • 0.5 Salatgurke
    • Meersalz
    • 1 EL Rohrzucker
    • schwarzer Pfeffer
    • 0.5 Bund Frühlingszwiebeln
    • 1 Bund Basilikum (klein)

    Tomaten waschen und halbieren. Rote Zwiebel schälen und in Ringe schneiden. Beides mit Balsamico und 6 EL Olivenöl marinieren. Gurke schälen und in kirschtomatengroße Stücke schneiden. Gurke unter den marinierten Salat heben, mit Meersalz, Rohrzucker und Pfeffer abschmecken. Frühlingszwiebeln putzen, waschen und in Ringe schneiden. Frühlingszwiebeln unter den Salat heben. Basilikum waschen, trocken tupfen, Blättchen abzupfen. Einige Blätter zur Dekoration beiseitelegen. Restliche Basilikumblätter hacken, Hälfte mit dem Brot unter den Salat mischen.

  1. Den marinierten Salat in eine Schüssel geben. Basilikum großzügig darüberstreuen. Die Pepperballs und Basilikumblätter dekorativ darauf verteilen und servieren.

Nährwerte pro Portion

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
NährstoffTagesanteil
Energie476 kcal22 %
Eiweiß7.1 g13 %
Fett33.9 g45 %
Kohlenhydrate37.9 g13 %
Ballaststoffe4.5 g15 %
Folat66 µg17 %
Calcium97.1 mg10 %
Eisen1.6 mg11 %

Tipp

Für den Salat eignet sich am besten Brot vom Vortag, so sind die Würfel schön kross! Alternativ kannst du auch frisches Brot nehmen und es z. B. in der Pfanne rösten.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen