REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Paprika-Kichererbsen-Gazpacho mit Chorizo und feuriger Salsa

Paprika-Kichererbsen-Gazpacho mit Chorizo und feuriger Salsa

Gesamtzeit30 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

8 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

Zubereitung

  • Zutaten
    • 1 rote Paprika
    • 2 Schalotten
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 Kartoffel
    • 100 g Chorizo Wurst

    Paprika putzen, waschen und würfeln. Schalotten und Knoblauch schälen und in feine Würfel schneiden. Kartoffel schälen, waschen, würfeln. Chorizo in Scheiben schneiden.

  • Du brauchst
    • Sieb
    Zutaten
    • 1 EL Olivenöl
    • 2 EL Tomatenmark
    • 1 Dose(n) Kichererbsen

    Öl in einem Topf auslassen. Wurstscheiben darin ca. 2 Minuten unter Wenden anbraten, herausnehmen. Vorbereitetes Gemüse im heißen Wurstfett ca. 5 Minuten andünsten. Tomatenmark dazugeben und kurz anschwitzen. Kichererbsen in ein Sieb gießen und abtropfen lassen.

  • Zutaten
    • 1 Dose(n) geschälte Tomaten
    • 500 ml Gemüsebrühe
    • 30 g Basilikum

    Tomaten, Kichererbsen und Gemüsebrühe zum Gemüse geben. Aufkochen und ca. 10 Minuten garen. 8 EL Suppe aus dem Topf nehmen und übrige Suppe mit dem Pürierstab fein pürieren. Übrige Suppe zurück in den Topf geben. Basilikum waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren fein hacken.

  • Zutaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Safran
    • 1 Prise(n) Zucker

    Suppe mit Salz, Pfeffer, Safran, Zucker und Basilikum kräftig abschmecken. Chorizo zurück in die Suppe geben. Suppe in Tellern anrichten. Mit Basilikum garnieren. Dazu schmecken Cracker.
     

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie360 kcal16 %
Eiweiß14 g25 %
Fett20 g27 %
Kohlenhydrate29 g10 %
Vitamin A2.2 μg
Vitamin C142.1 mg142 %
Magnesium65.2 mg17 %
Eisen3.4 mg24 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die unterschiedlichen Paprika-Farben entsprechen dem Reifegrad des Gemüses: Jede Schote beginnt als grüne Paprika, dann wird sie entweder geerntet oder weiter reifengelassen. Je reifer sie ist, desto rötlicher wird sie und desto süßlicher schmeckt sie.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen