REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Maultaschen mit Quark-Kartoffelfüllung

Maultaschen mit Quark-Kartoffelfüllung

Gesamtzeit1:15 Stunde

Zubereitung45 Minuten

SchwierigkeitMittel
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 300 g REWE Frei von Mehlmischung glutenfrei
    • 0.5 TL Salz
    • 3 Eier (Größe M)
    • 2 EL Olivenöl

    Mehl und 1/2 TL Salz in einer Schüssel mischen. Eier, Olivenöl und 1 EL Wasser zufügen. Mit den Knethaken des Handrührgerätes zu einem glatten Teig verkneten. Ist der Teig zu trocken, noch etwas Wasser zufügen. Ist der Teig zu feucht, noch ein wenig Mehl zugeben. Teig aus der Schüssel nehmen und etwa 8 Minuten mit den Händen kräftig weiterkneten. Teig in Folie wickeln und bei Zimmertemperatur etwa 1 Stunde ruhen lassen.

  • Du brauchst
    • Kartoffelpresse
    Zutaten
    • 300 g Kartoffeln
    • 0.5 Bund Basilikum
    • 0.5 Bund Petersilie
    • 3 Zwiebeln
    • 350 g REWE Frei von Magerquark laktosefrei
    • Salz
    • Pfeffer

    Kartoffeln schälen, waschen und in kochendem Salzwasser etwa 20 Minuten garen. Kräuter waschen, trocken schütteln, Blättchen von den Stielen zupfen und, bis auf etwas zum Garnieren, fein hacken. Zwiebeln schälen und in feine Ringe schneiden. Kartoffeln abgießen und durch eine Kartoffelpresse drücken. Quark und gehackte Kräuter zur Kartoffelmasse geben, mit Salz und Pfeffer würzen und verrühren.

  • Du brauchst
    • Nudelholz
    Zutaten
    • 1 Eiweiß (Größe M)

    Teig aus der Folie nehmen, halbieren. Eine Teighälfte auf einer leicht bemehlten Arbeitsfläche zu einem Quadrat (etwa 30 x 30 cm) ausrollen. Kartoffel-Quarkfüllung mit einem Esslöffel in vier Portionen in gleichmäßigen Abständen auf die untere Teighälfte verteilen. Eiweiß verquirlen, Teigzwischenräume und Ränder damit bestreichen. Obere Teighälfte darüberklappen, Zwischenräume und Ränder andrücken. Vier Maultaschen ausradeln oder -schneiden. Mit der zweiten Nudelteighälfte ebenso verfahren.

  • Zutaten
    • 1 EL Sonnenblumenöl

    Reichlich Salzwasser aufkochen. Maultaschen darin portionsweise bei schwacher Hitze etwa 15 Minuten gar ziehen lassen, herausnehmen und warm halten. Sonnenblumenöl in einer Pfanne erhitzen, Zwiebeln darin etwa 4 Minuten braten, mit Salz und Pfeffer würzen. Maultaschen mit Zwiebeln und übrigen Kräutern anrichten. Mit grobem Pfeffer bestreuen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie528 kcal24 %
Kohlenhydrate82.1 g27 %
Fett12.5 g17 %
Eiweiß21.8 g40 %
Vitamin K30.1 μg46 %
Niacin6.4 mg49 %
Vitamin C23.5 mg24 %
Zink2.3 mg27 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Selbstgemacht schmeckt doch am besten! Unsere Maultaschen mit Quark-Kartoffelfüllung sind darüber hinaus sogar für gluten- und laktoseintolerante Esser geeignet. 

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen