REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/marinierte_entenbrust_mit_schokoladensosse/
Marinierte Entenbrust mit Schokoladensoße

Marinierte Entenbrust mit Schokoladensoße

Gesamt: 45 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(25)
Mittel

Marinierte Entenbrust mit Schokoladensoße

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert

  1. Die Zwiebeln schälen und Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Zwiebeln unter Wenden ca. 10 Minuten anschwitzen. Ingwer und Knoblauch schälen und beides fein hacken. Chili waschen, putzen und in feine Ringe schneiden. Anschließend Ingwer, Knoblauch, Chili, Sojasoße und Honig verrühren.

  2. Die Entenbrüste waschen, trockentupfen und die Haut kreuzweise einritzen. Die Entenbrüste mit der Hautseite in eine kalte Pfanne ohne Fett legen und diese ca. 5 Minuten anbraten, dann das Fleisch wenden und es nun von der Fleischseite 2–3 Minuten anbraten. Die Entenbrust in eine ofenfeste Form legen und mit Salz und Pfeffer würzen. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten weiter braten. Ende der Bratzeit die Entenbrust ca. 5 Minuten mit der Honigmischung bestreichen.

  3. Die Nudeln in kochendem Salzwasser nach Packungsanweisung zubereiten. Den Koriander waschen und trocken schütteln. Die Blätter vom Koriander abzupfen und diesen in feine Streifen schneiden.

  4. Die Entenbrüste aus dem Backofen nehmen und in Alufolie wickeln. Die Entenbrust ca. 5 Minuten ruhen lassen. Den Bratensatz in einen Topf gießen und aufkochen. Den Fond dazu geben und ihn leicht köcheln lassen. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren und die Soße damit binden. Schokolade hacken und in der Soße shcmelzen. Anschließend die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Die Nudeln abgießen und die Entenbrust in Scheiben schneiden.

  5. Nudeln, Entenbrust und Zwiebeln auf 4 Tellern anrichten. Nun die Soße über die Entenbrust gießen und die Nudeln mit Koriander bestreuen.

Sophie
Sophie

Sie mögen es schön kross? Dann ist es besonders wichtig, die Haut der Entenbrust rautenförmig einzuschneiden, damit beim Braten das Fett austreten kann. Achten Sie aber darauf, nicht ins Fleisch zu schneiden.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    820kcal37%
  • Eiweiß
    43g78%
  • Fett
    31g41%
  • Kohlenhydrate
    92g31%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    5.5mg46%
  • Folat
    80.0µg20%
  • Magnesium
    145.5mg39%
  • Eisen
    6.9mg49%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Personen
  • 200 g Perlzwiebeln
  • 2 EL Öl
  • 50 g Ingwerknolle
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 rote Chilischote
  • 3 EL REWE BIO Nativ Olivenöl
  • 2 EL Limettensaft
  • 2 EL Sojasoße
  • 2 EL REWE Feine Welt Yucatan Blütenhonig flüssig
  • 400 g REWE Feine Welt Elsässer Sonntag (Bandnudeln)
  • 2 Entenbrustfilets (à 300–400 g)
  • 3 Zweig(e) Koriander
  • 400 ml REWE Feine Welt Bretonische Ente Entenfond
  • 15 g Speisestärke
  • 60 g Weihnachtsschokolade
  • Salz
  • Pfeffer
  • Alufolie
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Weitere interessante Inhalte


RDK Promotion Large

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen