• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Kräuter-Couscous mit glasierten Möhren und Hähnchenbrustfilet

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    Gesamtzeit50 Minuten
    Zubereitung35 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 4 Portionen
    4 Portionen

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Zubereitung

      • 500 g Bundmöhren
      • 2 EL Butter
      • 1 TL Zucker
      • Salz
      • Pfeffer

      Möhren waschen, schälen und das Grün ca. 2 cm stehen lassen. Große Möhren längs halbieren. Butter und Zucker in einem Topf erhitzen und die Möhren darin 2-3 Minuten braten. 50 ml Wasser zugeben, mit Salz und Pfeffer würzen und die Möhren bei schwacher Hitze ca. 15 Minuten mit geschlossenem Deckel dünsten, bis sie gar sind.

      • 300 g REWE Feine Welt Perl-Couscous
      • 600 ml Gemüsebrühe

      Perl-Couscous nach Packungsanweisung mit der Gemüsebrühe zubereiten.

      • 10 g glatte Petersilie
      • 5 g Minze
      • Salz
      • Pfeffer

      Kräuter waschen, trocken schütteln, hacken und unter den fertigen Couscous heben. Mit Salz und Pfeffer abschmecken.

      • 2 Packung(en) REWE Feine Welt Goldene Brustfilets (à 300 g)
      • 0.5 TL Cayennepfeffer
      • 0.25 TL Senfpulver
      • 1 TL Salz
      • 2 EL Rapsöl

      Hähnchenbrustfilets trocken tupfen. Cayennepfeffer mit Senfpulver und 1 TL Salz vermengen, die Hähnchenfilets damit einreiben. Öl erhitzen, die Filets erst bei starker Hitze rundum anbraten, dann Hitze reduzieren und die Filets mit geschlossenem Deckel 6 Minuten braten, nach 3 Minuten wenden. 

    1. Filets mit dem Kräuter-Couscous und den Bundmöhren anrichten.

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie572 kcal26 %
    Kohlenhydrate70.4 g23 %
    Fett13.4 g18 %
    Eiweiß45.7 g83 %
    Niacin26.1 mg201 %
    Kalium1120 mg56 %
    Eisen4.28 mg31 %
    Vitamin A2180 μg273 %

    Tipp

    Zero-Waste-Küche: Das Möhrengrün kannst du noch wunderbar zu leckerem Pesto verarbeiten. Dafür musst du es nur hacken, mit 2 Knoblauchzehen, 150 g gerösteten Nüssen, 60 g geriebenem Parmesan und so viel Olivenöl pürieren, dass eine cremige Masse entsteht. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken, in Gläser füllen – fertig!

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

    Vorschläge unserer Redaktion

    Kokos-Garnelen-Häppchen
    • Laktosefrei
    35min
    Einfach
    Mini-Ajvar-Quiche auf Salat
    1 Zutat im Angebot
    • Vegetarisch
    1h 10min
    Mittel

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Lachs mit Gemüsepfanne
    1 Zutat im Angebot
    • Low Carb
    35min
    Einfach
    Lemon Tiramisu
    • Vegetarisch
    12h 20min
    Einfach