rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/kirschkuchen-tante-mathilda-cherry-pie/%3C@=logoutURL@%3E/
Kirschkuchen von Tante Mathilda (Cherry Pie)

Kirschkuchen von Tante Mathilda (Cherry Pie)

Gesamt: 2 h 30 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Auch wenn das eigentliche Rezept von Tante Mathilda in keiner Geschichte verraten wird, sind wir sicher, dass Justus, Peter und Bob diesen amerikanischen Cherry Pie lieben würden.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Kirschkuchen von Tante Mathilda (Cherry Pie)

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Sie benötigen
    Frischhaltefolie

    Kirschen gut abtropfen lassen und mit Küchenpapier etwas trocken tupfen. Butter würfeln, mit 500 g Mehl und Puderzucker mit den Händen zu einem krümeligen Teig verarbeiten. 6 Eier trennen, Eigelbe und 1-2 EL kaltes Wasser nacheinander unterkneten, sodass ein kompakter Teig entsteht. Teig in Frischhaltefolie wickeln und ca. 90 Minuten kalt stellen.

  2. Sie benötigen
    Küchenreibe •Zitruspresse

    Zitrone waschen, Schale fein abreiben und Saft auspressen. Kirschen mit Zitronenschale und -saft, 10 g (1 EL) Mehl, Maisstärke, Zucker und Vanillezucker mischen. Evtl. etwas Flüssigkeit abgießen.

  3. Sie benötigen
    Pieform

    Backofen auf 180 °C vorheizen. Eine Pie- oder runde Kuchenform (⦰ 22 cm) fetten. Teig aus dem Kühlschrank nehmen und halbieren. Eine Hälfte zurück in den Kühlschrank legen. Zweite Hälfte auf einer bemehlten Arbeitsfläche in einem Durchmesser von ca. 30 cm ausrollen und die Pieform damit auslegen, sodass der Rand etwas übersteht.

  4. Sie benötigen
    Pieform

    Restlichen Teig aus dem Kühlschrank nehmen und auf einer bemehlten Fläche rund (ca. 30 cm Durchmesser) ausrollen. Kirschfüllung auf den Teig in die Form geben. Teigdeckel auf die Füllung legen und die Ränder fest zusammendrücken. Überstehenden Teig abschneiden und daraus drei Fragezeichen formen. Fragezeichen auf die Teigoberflächen legen und Teig zwischen den Zeichen einschneiden. 1 Ei mit der Milch verquirlen und Teigoberfläche damit bestreichen.

  5. Sie benötigen
    Pieform

    Pie im vorgeheizten Ofen ca. 50 Minuten goldbraun backen. Herausnehmen und etwas abkühlen lassen.

Svenja Kilzer, Ökotrophologin / Ernährungsberaterin
Svenja Kilzer, Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Mit den übrigen Eigelben kannst du fix leckere Baisers backen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    512kcal23%
  • Eiweiß
    7g13%
  • Fett
    23g31%
  • Kohlenhydrate
    70g23%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    250,0μg31%
  • Vitamin C
    17,4mg17%
  • Calcium
    41,1mg4%
  • Magnesium
    22,3mg6%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Svenja Kilzer, Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
12 Stück/Stücke
  • 3 Gläser Kirschen (à 680 g, Abtropfgewicht 350 g)
  • 290 g Butter
  • 510 g Mehl
  • 150 g Puderzucker
  • 7 Eier
  • 1 Zitrone
  • 4 EL Maisstärke
  • 150 g Zucker
  • 1 Päckchen Vanillezucker
  • 6 EL Milch
  • Fett für die Form
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Frischhaltefolie
  • Küchenreibe
  • Zitruspresse
  • Pieform