• rewe.de
  • Jobs bei REWE

Kartoffel-Wirsing-Tortilla mit Curry-Joghurt-Dip

19 Bewertungen
Kartoffel-Wirsing-Tortilla mit Curry-Joghurt-Dip

Gesamtzeit1:05 Stunde

Zubereitung20 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

6 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

  • Im Angebot
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 800 g Kartoffeln
    • 200 g Wirsing
    • 2 rote Zwiebeln (klein)
    • 2 Zehe(n) Knoblauch

    Kartoffeln schälen, waschen, halbieren und 20 Minuten garen. Etwas auskühlen lassen und in Scheiben schneiden. Wirsing waschen, trocken schütteln und in feine Streifen schneiden. Zwiebeln schälen und in Ringe schneiden. Knoblauch schälen und hacken.

  • Zutaten
    • 3 EL Rapsöl
    • Salz
    • Pfeffer

    Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Etwas Öl erhitzen und Kartoffeln, Wirsing, Zwiebeln und Knoblauch portionsweise etwa 5 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Zutaten
    • 5 REWE Bio Spitz & Bube Eier
    • 50 ml REWE Bio Schlagsahne
    • Salz
    • Pfeffer

    Die gesamte Kartoffel-Wirsing-Masse in eine ausreichend große, ofenfeste Pfanne (21 cm) oder alternativ in eine runde Auflaufform geben. Eier mit Sahne verquirlen, mit Salz und Pfeffer würzen und gleichmäßig über Kartoffeln und Gemüse gießen. Im Ofen 15-20 Minuten stocken lassen.

  • Zutaten
    • 300 g REWE Bio Joghurt mild (3,8%)
    • 3 TL Currypulver
    • Salz
    • Pfeffer
    • 1 Zitrone

    In der Zwischenzeit Joghurt mit Currypulver verrühren. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Tortilla mit dem Joghurt-Dip servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie450 kcal20 %
Kohlenhydrate45.5 g15 %
Fett21.9 g29 %
Eiweiß18.1 g33 %
Jod21.9 μg15 %
Vitamin C69 mg69 %
Vitamin E4.4 mg37 %
Folat111 µg28 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Um etwas Zeit zu sparen, kannst du die Eier-Sahne-Mischung vorher etwas erwärmen. Allerdings nicht zu stark, sonst beginnen die Eier zu stocken.

Bewertungen mit Kommentar

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion