REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Kaiserschmarrn mit Erdbeeren

Kaiserschmarrn mit Erdbeeren

Gesamtzeit50 Minuten

SchwierigkeitMittel
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Eier trennen. Eigelbe und 60 g Zucker mit den Schneebesen des Handrührgerätes weiß-cremig aufschlagen. Milch unter Rühren zugießen. Mehl unterrühren, ca. 10 Minuten quellen lassen.

  • Erdbeeren waschen, putzen und vierteln. 275 ml Nektar, Zimtstange und 50 g Zucker aufkochen, Erdbeeren zugeben und ca. 5 Minuten köcheln lassen. Stärke mit 25 ml Nektar glatt rühren, nochmals aufkochen und ca. 1 Minute köcheln lassen. Erdbeerkompott damit binden. Abkühlen lassen, kalt stellen.

  • Eiweiß sehr steif schlagen und dabei 40 g Zucker einrieseln lassen. Eischnee unter den Teig heben. 2 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen. Hälfte des Teiges hineingeben, bei mittlerer Hitze von der unteren Seite goldbraun backen. Mithilfe einer großen Palette wenden, kurz anstocken lassen. Dann den Teig mit zwei Gabeln in Stücke zupfen und diese rundherum goldbraun braten. Im Backofen warm stellen (E-Herd: 50 °C). Aus dem restlichen Teig in 2 EL Butterschmalz einen weiteren Kaiserschmarrn backen.

  • Kaiserschmarrn auf Teller verteilen, mit Puderzucker bestäuben und mit Erdbeerkompott servieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie650 kcal30 %
Eiweiß18 g33 %
Fett23 g31 %
Kohlenhydrate93 g31 %
Vitamin E2.7 mg23 %
Folat193.4 µg48 %
Vitamin B121.9 μg76 %
Vitamin C48.2 mg48 %
Eisen3.5 mg25 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer mag, serviert noch eine Kugel Vanilleeis zum Kaiserschmarrn.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen