rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/kabeljau-chorizo-beluga-linsen/%3C@=logoutURL@%3E/
Kabeljau mit Chorizokruste auf Balsamico-Belugalinsen

Kabeljau mit Chorizokruste auf Balsamico-Belugalinsen

Gesamt: 50 min
Zubereitung: 30 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Kabeljau mit Chorizokruste auf Balsamico-Belugalinsen

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Zwiebel und Knoblauch schälen und hacken. Rosmarin waschen, Nadeln abzupfen und hacken. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Zwiebel, Knoblauch und die Hälfte vom Rosmarin darin anbraten.

  2. Linsen zugeben, sehr kurz braten und mit 250 ml Wasser ablöschen. Zugedeckt 25-30 Minuten bissfest garen.

  3. Backofen auf 180 °C vorheizen. Chorizo pellen und in kleine Würfel schneiden. Paprika gut abtropfen lassen und ebenfalls klein würfeln. Toast in kleine Würfel schneiden. Chorizo in einer Pfanne ohne Fett auslassen, Brotwürfel zugeben und im Fett knusprig braten. Restlichen Rosmarin und Paprika zugeben, alles vermischen und beiseitestellen.

  4. Du brauchst
    Auflaufform

    Fisch waschen und trocken tupfen. Den Boden einer kleinen feuerfesten Form mit 1 EL Öl ausstreichen und mit Salz und Pfeffer bestreuen. Fisch in die Form legen und Chorizomasse darauf verteilen. Im vorgeheizten Ofen ca. 20 Minuten garen.

  5. Evtl. übriges Kochwasser der Linsen abgießen und Linsen mit Salz, Pfeffer, Essig und Zucker würzen. Auf zwei Tellern anrichten und je ein Fischfilet darauflegen.

Svenja Kilzer
Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ihren Namen verdanken Belugalinsen übrigens dem gleichnamigen Kaviar, der den schwarzen Linsen sehr ähnlich sieht. Ebenfalls gelten Belugalinsen als edelste Linsensorte mit einem fein-nussigen Geschmack.

Svenja Kilzer
Ökotrophologin / Ernährungsberaterin

Ob am Schreibtisch oder in der Produktionsküche - mein gesamter Arbeitstag dreht sich um Essen. Von der ersten Idee für ein neues Rezept, über die Foto-Shootings, bis hin zur Erstellung von Beiträgen über Kochen und Ernährung: der Genuss steht immer Vordergrund.

3 Dinge, die immer in meinem Kühlschrank sind:
Käse, Ziegenkäse und Feta. Ein Leben ohne Käse? Sinnlos...

Das Verrückteste, das ich je gegessen habe:
Froschschenkel, in einem Bistro gegenüber vom Moulin Rouge. Ich hatte etwas absolut Außergewöhnliches erwartet, aber am Ende haben die Frösche wie Hühnchen geschmeckt!

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    634kcal29%
  • Eiweiß
    53g97%
  • Fett
    25g34%
  • Kohlenhydrate
    41g14%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    70,0mg70%
  • Vitamin E
    7,9mg66%
  • Magnesium
    147,0mg39%
  • Natrium
    917,0mg167%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Svenja Kilzer

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
2 Portionen
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zehe(n) Knoblauch
  • 1 Zweig(e) Rosmarin
  • 2 EL Öl
  • 125 g Belugalinsen
  • 100 g Chorizo am Stück
  • 100 g geröstete Paprika (aus dem Glas)
  • 1 Scheibe(n) Toastbrot
  • 2 Kabeljau-Filets (à ca. 125-150 g)
  • Salz
  • Pfeffer
  • 3 EL Balsamicoessig
  • Zucker
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Benötigte Utensilien für dieses Rezept

  • Auflaufform