rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/huhn-mit-rhabarber-chutney/%3C@=logoutURL@%3E/
Gebratenes Huhn mit Rhabarber-Chutney

Gebratenes Huhn mit Rhabarber-Chutney

Gesamt: 1 h 50 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Dies ist ein Rezept aus der Frühjahrsausgabe 2016 unseres Kundenmagazins FRISCH & GUT.

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Gebratenes Huhn mit Rhabarber-Chutney

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Für das Chutney den Rhabarber waschen, die Blätter entfernen, die Haut abziehen und in ca. 2 cm große Stücke schneiden. Die Rhabarberstücke ca. eine Stunde mit dem Zucker bestreut ziehen lassen. Ingwer und Knoblauch in feine Streifen schneiden und in Öl anschwitzen, den Anis und den Rhabarber zugeben und auf kleiner Flamme ca. acht Minuten köcheln lassen. Heiß in Gläser füllen und im Kühlschrank aufbewahren.

  2. Die Hühnerbrüste mit Kurkuma, Chili und Limettensaft einreiben und kräftig mit Salz und Pfeffer würzen, ca. 20 Minuten ziehen lassen.

  3. Das Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen und die Hühnerbrüste bei mittlerer Hitze zuerst auf der Hautseite langsam ca. 6 bis 8 Minuten goldbraun braten. Dann umdrehen und etwa 3 Minuten auf der Fleischseite braten. Hühnerbrüste samt Pfanne noch 12 Minuten bei 90 °C in den vorgeheizten Backofen schieben.

  4. Aus dem Ofen nehmen, den Estragon darüberstreuen und mit dem Bratfett übergießen. Mit dem Chutney und Limettenscheiben servieren.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Das Chutney lässt sich prima vorbereiten und einige Tage in einem sterilen Schraubglas im Kühlschrank aufbewahren. Da das Chutney zum Beispiel auch gut als Kuchentopping schmeckt kannst du gerne mehr davon zubereiten.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Ernährung
Im Frühling ist endlich wieder Rhabarberzeit! Finde hier weitere köstliche REWE-Rezepte und erfahre alles, was du über die süß-säuerlichen Stangen wissen solltest.
>Artikel lesen

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    505kcal25%
  • Eiweiß
    29g53%
  • Fett
    34g45%
  • Kohlenhydrate
    18g6%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Natrium
    100,0mg18%
  • Kalium
    225,0mg11%
  • Calcium
    47,0mg5%
  • Magnesium
    18,0mg5%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
2 Portionen
  • 4 Stange(n) Rhabarber
  • 2 EL Gelierzucker
  • 1 Ingwer (walnussgroßes Stück)
  • 2 Knoblauchzehen
  • 2 EL Rapsöl
  • 2 Stück Sternanis
  • 2 Hühnerbrüste mit Haut
  • 1 TL Kurkuma
  • 1 Prise(n) grobe Chiliflocken
  • 1 Limette
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 Zweig(e) Estragon
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste