rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/heringsfilets-mit-roter-bete/%3C@=logoutURL@%3E/
Heringsfilets mit Roter Bete

Heringsfilets mit Roter Bete

Gesamt: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert.

  1. Rote Bete und Rettich in Stücke und Zwiebeln in feine Ringe schneiden. Apfelessig, Zucker, 100 ml Wasser, Lorbeerblätter, Pfefferkörner und Koriandersamen in einem Topf bei geschlossenem Deckel für 15 Minuten kochen. Anschließend Rote Bete und Zwiebel zugeben und für weitere 2 Minuten köcheln lassen.

  2. Topf von der Herdplatte nehmen, den Rettich zugeben und das Ganze abkühlen lassen. Heringe in ein Einmachglas füllen und so viel Marinade zugeben bis die Heringe komplett bedeckt sind. Vor dem Verzehr für mindestens 3 Tage kühl lagern.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Achten Sie beim Kauf von Rote Bete darauf, dass die Knolle fest und glatt ist. Im Kühlschrank hält sie sich übrigens bis zu 10 Tagen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    524kcal24%
  • Eiweiß
    25g45%
  • Fett
    18g23%
  • Kohlenhydrate
    63g21%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Kalium
    413,0mg21%
  • Vitamin B12
    9,8μg390%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
6 Personen
  • 2 Rote Bete Knollen
  • 5 cm Rettich, frisch
  • 1 Zwiebel, groß
  • 400 ml Apfelessig
  • 315 g Zucker
  • 4 Lorbeerblätter
  • 1 EL Pfefferkörner
  • 0,50 EL Koriandersamen
  • 8 gereifte Heringsfilets
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste