rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/hackbaellchen_mit_sesammoehren_und_kartoffelpueree/
Hackbällchen mit Sesammöhren und Kartoffelpüree

Hackbällchen mit Sesammöhren und Kartoffelpüree

Gesamt: 40 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Hackbällchen mit Sesammöhren und Kartoffelpüree

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Kartoffeln schälen, waschen und in Salzwasser ca. 20 Minuten kochen. Möhren schälen, waschen und Scheiben schneiden. Von 5 Stielen Petersilie die Blättchen abzupfen und in Streifen schneiden. Hack, Senf, Ei, Hälfte Petersilienstreifen, Quark und Paniermehl verkneten, mit Salz, Pfeffer und Paprika würzen. Daraus ca. 20 Bällchen formen. 2 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Bällchen darin unter Wenden 12–15 Minuten braten.

  2. Sesam in einer Pfanne ohne Fett leicht rösten, herausnehmen. 1 EL Öl in einem breiten Topf erhitzen. Möhren und Honig zugeben, kurz andünsten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 5 Minuten garen. Kartoffeln abgießen, 5 EL Möhrenfond und Milch zugießen, fein zerstampfen. Mit Salz und Muskat abschmecken. Übrige Petersilienstreifen und Sesam zu den Möhren geben. Alles anrichten und mit der restlichen Petersilie garnieren.

Sophie
Sophie

Für Kartoffelpüree eignen sich mehlig kochende Kartoffeln am besten. Alternativ können Sie jedoch auch vorwiegend festkochende Kartoffeln nehmen.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    500kcal
  • Kohlenhydrate
    33g
  • Eiweiß
    37g
  • Fett
    23g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    11,3μg
  • Vitamin B12
    5,5μg
  • Eisen
    6,5mg
  • Folat
    148,2µg
  • Magnesium
    78,5mg
  • Kalium
    291,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 800 g mehlig kochende Kartoffeln
  • Salz
  • 500 g Möhren
  • 7 Zweig(e) Petersilie
  • 500 g Brandenburg Rinderhackfleisch
  • 1 EL Senf
  • 1 Ei (Größe M)
  • 1 EL ja! Magerquark
  • 4 EL ja! Paniermehl
  • Pfeffer
  • Edelsüß-Paprika
  • 3 EL ja! Öl
  • 1,50 TL Sesamsaat
  • 1,50 TL Honig
  • 100 ml Gemüsebrühe
  • 150 ml ja! Milch
  • geriebene Muskatnuss
Gespeichert auf der Einkaufsliste