REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Gulasch aus dem Römertopf

89 Bewertungen
Gulasch aus dem Römertopf

Gesamtzeit3:35 Stunden

Zubereitung35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Gauge Wheel

ErnährWert

3 /10
Was ist das?
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Portion

0 Portion

Du siehst die Zutaten für 0 Portion. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Utensilien

  • Römertopf

Zubereitung

  • Du brauchst
    • Römertopf

    Römertopf ca. 10 Minuten wässern. Dafür den Topf komplett in ein Wasserbad stellen. Backofen nicht vorheizen.

  • Zutaten
    • 1.5 kg Rindergulasch
    • 5 grosse Zwiebel
    • 1 Zehe(n) Knoblauch

    Gulasch ggf. in mundgerechte Stücke schneiden. Zwiebeln und Knoblauch schälen, Zwiebel in Streifen schneiden, Knoblauch pressen.

  • Zutaten
    • 5 EL Butterschmalz
    • 2 EL Paprika, edelsüß
    • 1 EL Salz
    • Pfeffer aus der Mühle
    • Tomatenmark
    • 250 ml Rotwein
    • 200 ml Rinderfond
    • 100 ml Balsamicoessig

    3 EL Butterschmalz in einem großen Topf erhitzen und Gulaschwürfel darin scharf anbraten. Mit Paprikapulver, Salz, Pfeffer würzen, einmal gut umrühren und dann in den leeren Römertopf geben. Nun Zwiebeln und Knoblauch im restlichen Butterschmalz anbraten, Tomatenmark dazugeben und mit Rotwein, Rinderfond und Balsamicoessig ablöschen.

  • Römertopf verschließen und in den kalten Backofen stellen. Backofen auf 200 °C Ober-/Unterhitze stellen und das Gulasch 2,5-3 Stunden garen. Gulasch vor dem Servieren nochmal mit Salz und Pfeffer abschmecken.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie753 kcal34 %
Eiweiß78.3 g142 %
Fett37.1 g49 %
Kohlenhydrate18.2 g6 %
Vitamin B1218.8 μg752 %
Folat30.1 µg8 %
Eisen10.8 mg77 %
Magnesium105.2 mg28 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer es etwas gemüsiger mag, kann noch 1-2 Karotten und 80 g Sellerie klein würfeln und eine in grobe Stücke geschnittene rote Paprika mitschmoren lassen. Dazu schmecken Semmelknödel, Kartoffelknödel oder Bandnudeln.

Food Stylistin & Ökotrophologin
Anne Lippert

Bewertungen

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

Vorschläge unserer Redaktion