rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/gefuelltes_schweinefilet/
Gefülltes Schweinefilet

Gefülltes Schweinefilet

Gesamt: 2 h 0 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(13)
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Shiitake putzen und hacken. Zwiebel schälen und fein würfeln. Fett in einer Pfanne erhitzen. Shiitake und die Hälfte der Zwiebel darin ca. 3 Minuten braten. Mit Salz, Pfeffer und Muskat würzen und in einer Schüssel auskühlen lassen. Petersilie waschen, trocken tupfen und hacken. Walnüsse ebenfalls fein hacken. Petersilie, Walnüsse, Eigelb und eventuell Paniermehl mit den ausgekühlten Pilzen verrühren. Schweinefilet waschen, trocken tupfen und der Länge nach tief einschneiden. Mit Salz und Pfeffer würzen und mit der Pilz-Nuss-Masse füllen.

  2. Filet mit Holzspießen zustecken und mit Küchengarn im Schnürsenkelverfahren zusammenbinden. Öl in einer Pfanne erhitzen und das Schweinefilet unter Wenden kräftig anbraten. Mit Brühe ablöschen und zugedeckt ca. 15 Minuten schmoren. Inzwischen Paprika putzen, waschen und in kleine Würfel schneiden.

  3. Knoblauch schälen und durch eine Knoblauchpresse drücken. Nudeln in reichlich kochendes Salzwasser geben und 9-10 Minuten kochen. Auf ein Sieb gießen, unter kaltem Wasser abschrecken, abtropfen lassen und warm stellen. Schweinefilet in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Bratfond in eine Schüssel gießen und beiseite stellen.

  4. Olivenöl in der Pfanne erhitzen. Paprika, Knoblauch und restliche Zwiebelwürfel darin ca. 4 Minuten braten. Mit Salz und Pfeffer würzen, und mit Essig, Honig und Bratfond ablöschen. Nochmals ca. 1 Minute schmoren. Schweinefilet in Scheiben schneiden. Nudeln zu Nestern drehen und mit dem Fleisch auf einer Platte anrichten.

  5. Süß-saures Paprikagemüse in die Nudelnester verteilen und mit Petersilie garniert servieren.

Sophie
Sophie

So erkennen Sie, ob Fleisch frisch ist: Der erste Blick sollte der Farbe des Fleisches gelten. Schweinefleisch sollte eine zart- bis dunkelrosa Farbe haben. Außerdem sollte es angenehm, keinesfalls süßlich riechen. Das Fleisch muss einen frischen Glanz aufweisen. Je feiner die Muskelfasern sind, desto feiner ist das Fleisch. Die Fasergröße hängt vor allem vom Alter der Tiere ab.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    660kcal
  • Kohlenhydrate
    54g
  • Eiweiß
    42g
  • Fett
    29g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Eisen
    25,2mg
  • Vitamin B12
    4,6μg
  • Vitamin C
    143,1mg
  • Vitamin E
    12,5mg
  • Vitamin A
    0,8μg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 50 g Shiitake-Pilze
  • 1 Zwiebel
  • 10 g Butter oder Margarine
  • REWE Feine Welt Himalayasalz
  • bunter Pfeffer aus der Mühle
  • geriebene Muskatnuss
  • 2 Zweig(e) Petersilie
  • 20 g Walnusskerne
  • 1 Eigelb
  • 1 TL Paniermehl (evtl. )
  • 400 g großes Schweinefilet (ca. 400 g)
  • 2 EL Öl
  • 150 ml klare Brühe (Instant)
  • 200 g rote und gelbe Paprikaschoten (je)
  • 1 Knoblauchzehe
  • 180 g schmale Bandnudeln
  • 2 EL REWE Feine Welt Olivenöl
  • 1 EL Honig
  • Petersilie zum Garnieren
  • kleine Holzspieße
  • Küchengarn
  • Alufolie
Gespeichert auf der Einkaufsliste