rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/gebratener_gemuese_ingwer_reis_mit_spiegelei_und_knoblauch/
Gebratener Gemüse-Ingwer-Reis mit Spiegelei und Knoblauch

Gebratener Gemüse-Ingwer-Reis mit Spiegelei und Knoblauch

Gesamt: 40 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Gebratener Gemüse-Ingwer-Reis mit Spiegelei und Knoblauch

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Für den Ingwer-Knoblauch-Crunch:Ingwer und Knoblauch schälen und mit einer scharfen Küchenreibe (Karottenreibe) in feinste Späne reiben und in 300 ml Rapsöl bei ca. 120°C frittieren, dabei regelmäßig mit einer Gabel rühren. Wenn kaum noch Bläschen im Fett zu sehen sind das Öl durch ein Sieb seihen und anderweitig verwenden. Den „Crunch“ auf Küchenpapier geben, mit Salz würzen, an einen warmen Ort stellen und weiter abtropfen lassen.

  2. Für den Gemüse- Reis: Reis in einem Sieb abspülen. Mit 300 ml Wasser und 1 Prise Salz in einem Topf zum Kochen bringen. Umrühren, mit einem Deckel zudecken und ca. 20 Minuten auf kleiner Hitze garen. Anschließend mit einer Gabel etwas auflockern.

  3. Koriander waschen und trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas zum Garnieren, von den Stielen zupfen und fein schneiden. Rauke putzen, waschen, abtropfen lassen und ebenfalls kleinschneiden. Gemüse und Peperoni in einen vorgeheizten großen flachen Topf, in eine beschichtete Pfanne oder einen Wok geben. Sesamöl zugießen und mit etwas Salz würzen.

  4. Auf großer Hitze das Gemüse farblos etwa 3–5 Minuten andünsten, mit Fisch- und Sojasoße ablöschen, umrühren und Kräuter sowie den gekochten Reis zugeben. Reis und Gemüse gut miteinander verrühren und nochmals mit Fisch- und Sojasoße abschmecken, warm halten.

  5. 1 EL Rapsöl in einer beschichteten Pfanne erhitzen. Eier aufschlagen, in die Pfanne geben und bei mittlerer Hitze 4–5 Minuten stocken lassen, mit Salz und Pfeffer würzen und auf den Gemüse-Reis setzen.

  6. Gemüsereis und Spiegelei auf vorgewärmten Tellern anrichten, mit Crunch bestreuen und mit übrigem Koriander garnieren.

Sophie
Sophie

Auskunft über die Schärfe gibt die Dicke des frischen Ingwers: je dicker, desto intensiver ist das scharfe Aroma. Getrockneter Ingwer sollte sehr sparsam verwendet werden, da dieser wesentlich schärfer ist.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    470kcal
  • Eiweiß
    22g
  • Fett
    27g
  • Kohlenhydrate
    35g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    6,1μg
  • Vitamin E
    5,9mg
  • Folat
    255,6µg
  • Vitamin B12
    2,2μg
  • Vitamin C
    70,1mg
  • Magnesium
    79,2mg
  • Eisen
    14,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Personen
  • 60 g Ingwer
  • 4 Knoblauchzehen
  • 300 ml ja! Rapsöl zum Frittieren
  • REWE Feine Welt Himalayasalz
  • 200 g Reis
  • 6 Zweig(e) Koriander
  • 20 g Rauke-Salat
  • 800 g rohes, frisches Gemüse und Pilze der Saison
  • 1 Peperoni
  • 3 EL Sesamöl, vom gerösteten Sesam
  • 4 EL Fischsoße
  • 6 EL Sojasoße
  • 8 Eier (Größe M)
  • Pfeffer
Gespeichert auf der Einkaufsliste