rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/entenbrust_mit_balsamicososse_zu_cranberry-rotkohl/
Entenbrust mit Balsamicosoße zu Cranberry-Rotkohl

Entenbrust mit Balsamicosoße zu Cranberry-Rotkohl

Gesamt: 40 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Entenbrust mit Balsamicosoße zu Cranberry-Rotkohl

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. 8 Knödel in einen Topf mit kaltem Wasser legen und ca. 10 Minuten quellen lassen. Restliche Knödel anderweitig verwenden. Zwiebeln schälen und fein würfeln. Öl in einem Topf erhitzen. Zwiebeln darin andünsten. Rotkohl dazugeben und mit Zimt, Nelke und Sternanis würzen. Cranberry-Sauce unterrühren. Rotkohl bei schwacher bis mittlerer Hitze köcheln.

  2. Entenbrüste waschen, trocken tupfen und die Haut kreuzweise einritzen. Eine Pfanne ohne Fett erhitzen. Entenbrüste zuerst auf der Hautseite ca. 5 Minuten kräftig anbraten. Dann wenden und die Fleischseite ebenfalls ca. 5 Minuten braten. In eine ofenfeste Form legen, mit Salz und Pfeffer würzen und im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C/ Umluft: 125 °C/ Gas: s. Hersteller) 10–15 Minuten weiter braten.

  3. Knödel kurz sprudelnd aufkochen, dann ca. 10 Minuten bei schwacher Hitze ziehen lassen. Petersilie waschen, trocken schütteln, Blätter von den Stielen zupfen und fein hacken. Entenbrüste aus dem Backofen nehmen, in Alufolie wickeln und ca. 5 Minuten ruhen lassen. Bratsatz in einen Topf gießen aufkochen, mit Essig ablöschen. Fond zugießen und leicht köcheln. Stärke mit wenig Wasser glatt rühren, Soße damit binden, mit Salz und Pfeffer abschmecken.

  4. Knödel abgießen, abschrecken und die Kochbeutel entfernen. Rotkohl und Knödel auf 4 Tellern anrichten. Petersilie über die Knödel streuen. Entenbrust gleichmäßig in Scheiben schneiden und auf den Rotkohl legen. Ente mit Sauce beträufeln. Restliche Sauce dazu reichen.

REWE Deine Küche Redaktion
REWE Deine Küche Redaktion

Damit die Entenbrust schön kross wird, ist es wichtig, dass Sie die Haut vor dem Braten rautenförmig einschneiden. Dadurch tritt das Fett beim Braten aus.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    820kcal37%
  • Eiweiß
    46g84%
  • Fett
    47g63%
  • Kohlenhydrate
    53g18%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin E
    2,4mg20%
  • Folat
    162,6µg41%
  • Vitamin B12
    0,7μg28%
  • Vitamin C
    38,6mg39%
  • Magnesium
    83,8mg22%
  • Eisen
    6,8mg49%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
REWE Deine Küche Redaktion

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
4 Personen
  • 400 g Semmelknödel im Kochbeutel
  • Salz
  • Pfeffer
  • 2 Zwiebeln
  • 2 EL REWE Feine Welt Lesvos g.g.A. Olivenöl
  • 1 Glas Rotkohl
  • 1 TL Zimt (Streudose)
  • 2 Gewürznelken
  • 2 Sternanis
  • 4 EL Cranberry-Sauce
  • 2 Entenbrustfilets (à 300–400 g)
  • 2 Zweig(e) Petersilie
  • 3 EL REWE Feine Welt Aceto Balsamico di Modena
  • 500 ml Enten Fond
  • 15 g Speisestärke
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste