REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Entenbrust mit Granatapfelsoße & Orangen-Rotkohl

Entenbrust mit Granatapfelsoße & Orangen-Rotkohl

Gesamtzeit1 Stunde

SchwierigkeitSchwer
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Den Rotkohl putzen, waschen und in feine Streifen schneiden. Die Zwiebeln schälen und halbieren, dann in feine Streifen schneiden.

  • Das Schmalz in einem Topf erhitzen, die Kohl- und Zwiebelstreifen darin andünsten. Den Kohl mit Salz und Pfeffer würzen, dann den Essig, den Orangensaft und den Fruchtaufstrich einrühren.

  • Eine Gewürzkugel mit Lorbeer, Zimt und Nelken füllen, die Kugel dann zum Kohlgemüse geben und alles ca. 30 Minuten schmoren.

  • Die Haut der Entenbrüste rautenförmig einschneiden, das Fleisch mit Salz und Pfeffer würzen. Die Entenbrüste mit der Hautseite in eine ofenfeste heiße Pfanne ohne Fett legen und kräftig anbraten. Die Entenbrüste wenden und auf der Fleischseite ca. 2 Minuten weiterbraten. Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 150 °C / Umluft: 125 °C / Gas: s. Hersteller) ca. 15 Minuten zu Ende garen.

  • Für die Soße die Schalotte schälen und würfeln. Das Öl in einem Topf erhitzen und die Schalottenwürfel darin andünsten. Mit Granatapfelsaft und Geflügelfond ablöschen. 1 EL Wasser und die Stärke glatt rühren und den Fond damit abbinden. Die Soße zum Schluss mit Salz und Pfeffer würzen.

  • Den Granatapfel halbieren, dann die Kerne mit einem Löffel heraus klopfen. Die Kerne zur Soße geben. Die Gewürzkugel aus dem Rotkohl nehmen. Den Thymian waschen und trocken schütteln. Die Blättchen von den Stielen zupfen.

  • Die Entenbrüste mit dem Orangen-Rotkohl und der Granatapfelsoße auf Tellern anrichten, mit Thymianblättchen nach Belieben garbieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie1120 kcal51 %
Eiweiß76 g138 %
Fett74 g99 %
Kohlenhydrate40 g13 %
Vitamin E5.7 mg48 %
Folat191 µg48 %
Vitamin C66 mg66 %
Vitamin B121 μg40 %
Kalium410.4 mg21 %
Magnesium115.9 mg31 %
Eisen11.2 mg80 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen