rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/dreierlei-variationen-riesengarnele-wildkraeutersalat/%3C@=logoutURL@%3E/
Dreierlei Variationen von der Riesengarnele mit Wildkräutersalat

Dreierlei Variationen von der Riesengarnele mit Wildkräutersalat

Gesamt: 60 min
Mittel
Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

Sie sind auf der Suche nach einem echten Gourmet-Rezept, das Sie ganz einfach zu Hause nachkochen und damit Ihre Gäste beeindrucken können? Dann ist dieses hier genau das richtige für Sie!

Weniger anzeigenMehr anzeigen

Dreierlei Variationen von der Riesengarnele mit Wildkräutersalat

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
In Meine Rezepte gespeichert. Rezepte können nur noch bis September ohne Anmeldung gespeichert werden.

  1. Für die marinierten Garnelen 2 Garnelen von Kopf, Schwanz und Schale befreien. Knoblauchzehe schälen, die Hälfte fein hacken (andere Hälfte beiseite legen), Frühlingszwiebel in feine Ringe schneiden, dann 1 EL Olivenöl, die Sojasoße,  den Honig und Balsmico dazu geben, alles verrühren. Marinade zusammen mit den Garnelen in einen Gefrierbeutel geben, verschließen und für eine Stunde in den Kühlschrank legen.

  2. Für die Avocado-Mayonnaise eine halbe Avocado zusammen mit der Mayonnaise in eine Schale geben, zerdrücken und verrühren. Eine halbe Zwiebel reiben und unter die Avocado-Mayo heben, mit einem Spritzer Zitronensaft sowie Salz und Pfeffer kräftig abschmecken. Kühl stellen.

  3. Für die Parmesan-Garnelen 2 Garnelen vom Kopf befreien, dann der Länge nach halbieren. Die halbe Zwiebel und die halbe Knoblauchzehe fein hacken. 1 TL Butter in eine kleine Pfanne geben, die Garnelenhälften auf der Fleischseite darin für ca. 3 Minuten anbraten, dann aus der Pfanne nehmen. Die Zwiebeln und den Knoblauch in der Pfanne kurz dünsten, mit dem Wein ablöschen und leicht einreduzieren lassen. Die Garnelenhälften in eine kleine Auflaufform geben, mit der Weißweinsoße übergießen und mit dem Parmesan bestreuen, kurz beiseite stellen.

  4. Für die frittierten Garnelen 2 Garnelen von Kopf und Schale befreien und in eine Schüssel geben, mit Salz und Pfeffer würzen. In einer weiteren Schale Mehl und Paprikapulver vermischen, zwei weitere Schalen mit einem verquirlten Ei und Paniermehl bereitstellen. Jede Garnele erst im Mehl wälzen, dann durch die Eimasse ziehen und schließlich rundherum panieren.

  5. Den Wildkräutersalat mit 1 EL Olivenöl sowie Salz und Pfeffer anmachen und auf Tellern anrichten.

  6. Das Frittieröl erhitzen, die panierten Garnelen darin goldbraun frittieren. Auf Küchenpapier abtropfen lassen. Die Parmesan-Garnelen für 3-5 Minuten im auf 200 Grad (Ober-/ Unterhitze) vorgeheizten Backofen gratinieren. Die marinierten Garnelen in etwas Öl braten.

  7. Je eine Parmesan-Garnele, eine marinierte-gebratene Garnele sowie eine frittierte Garnele mit der Avocado-Mayo auf dem Teller mit Wildkräutersalat anrichten und sofort servieren.

Julia Windhövel
Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Riesengarnelen kennt man auch als Gambas. Sie sind 3-6 cm groß.

Julia Windhövel
Food-Redakteurin

Als Food-Redakteurin überlege ich mir täglich neue kreative Rezepte und Inhalte rund ums Thema Ernährung. Außerdem kümmere ich mich um Infoseiten unserer Produktpartner.

Wenn ich einen Foodtruck hätte...
wäre dieser randvoll gepackt mit den tollsten Frühstücksleckereien aus Italien: Mit Pudding oder Pistaziencreme gefüllte Hörnchen, süße Krapfen … und dazu natürlich der perfekte Espresso oder Cappuccino!

Meine lustigste Küchenpanne:
Dessert-hungrige Gäste im Nacken - und ich verwechsle bei der Zabaione Zucker und Salz ...

Viel Spaß beim Nachkochen!

Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    850kcal39%
  • Eiweiß
    43g79%
  • Fett
    50g66%
  • Kohlenhydrate
    47g16%

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    493,0μg62%
  • Vitamin C
    67,8mg68%
  • Calcium
    423,0mg42%
  • Magnesium
    185,0mg49%
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Julia Windhövel

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.
ZubereitungKochansicht
2 Portionen
  • 6 Riesengarnelen
  • 1 Knoblauchzehe
  • 1 Frühlingszwiebel
  • 2 EL Olivenöl
  • 30 ml Sojasoße
  • 30 g Honig
  • 15 ml Balsamico
  • 0,50 Avocado
  • 1 EL Mayonnaise
  • 1 Zwiebel
  • 1 Zitrone
  • Salz
  • Pfeffer
  • 1 TL Butter
  • 1 Schuss Weißwein
  • 1 EL Parmesan
  • 2 EL Mehl
  • 1 TL Paprikapulver
  • 1 Ei
  • 2 EL Panko-Paniermehl
  • 1 Packung(en) Wildkräuter-Salat
  • Öl zum Frittieren
Zutaten bestellen bei REWE
Gespeichert auf der Einkaufsliste