rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/blumenkohl-reis-mit-lachs-und-mandelcreme/
Blumenkohl "Reis" mit Lachs und Mandelcreme

Blumenkohl "Reis" mit Lachs und Mandelcreme

Gesamt: 30 min
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Blumenkohl "Reis" mit Lachs und Mandelcreme

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Das Blumenkohlgrün abschneiden, den Kohl waschen und in grobe Stücke zerteilen. 80 g Blumenkohl für die Creme aufbewahren. 750 g Blumenkohl mit der Küchenmaschine auf Stufe 1 zerschreddern, bis die Stückchen ungefähr die Größe von Milchreis haben. 80 g geschälte Mandeln klein hacken und unter den Blumenkohl mischen.

  2. Für die Mandelcreme die halbe Knoblauchzehe in sehr feine Scheiben schneiden und in einem halben Esslöffel Kokosfett goldgelb anrösten. Öl und Knoblauch in einen Standmixer geben. Die grob gehackte Peperoni, den restlichen rohen Blumenkohl, 60 g Mandeln und 100 ml Wasser dazugeben. Eine Zitrone halbieren und schälen, aber nicht ganz! Ein Viertel der Schale belassen. Die Zitronenschale ist ein natürliches Bindemittel und zudem geschmackvoll für die Creme. Eine Prise Salz dazu und den Mixer auf höchster Stufe arbeiten lassen, bis eine Creme entsteht.

  3. Eine beschichtete Pfanne erhitzen, einen Esslöffel Kokosfett in die Pfanne geben. Die Kohl­Mandel­Mischung in die Pfanne geben und salzen. Das Salz zieht im Normalfall genug Wasser, damit das Gemüse im eigenen Saft garen kann. Ab und zu wenden. Wenn das Gemüse gar ist (das dauert 5 bis 7 Minuten), also die Konsistenz von festem Reis hat, Deckel drauf und beiseitestellen.

  4. Den Lachs zerteilen. Eine Pfanne gut erhitzen und einen Teelöffel Kokosfett hineingeben. Den Lachs mit der Hautseite nach unten und ein paar Mandeln in die heiße Pfanne legen und ca. 1,5 Minuten braten. Mit Thymianblättchen bestreuen. Dann den Fisch wenden und die heiße Pfanne vom Herd ziehen. Der Lachs gart in der Resthitze der Pfanne zur Perfektion, während Sie den Teller anrichten.

  5. Den Saft der anderen Zitronenhälfte mit einem halben Esslöffel Agavendicksaft verrühren. Kurz vor dem Servieren grob geschnittenen Kerbel und Minze  damit marinieren. Mit grob gemahlenen Koriandersamen würzen. Tipp: Die Koriandersamen in eine nicht gut arbeitende Pfeffermühle geben. In der Regel mahlen diese Mühlen wunderbar dieses Gewürz. Ein Mörser tut es auch.

  6. Eine gute Portion Blumenkohl auf den Teller geben. Lachs dazu, einen dicken Klecks Mandelcreme darauf und darüber die gehackten Kräuter und gerösteten Mandeln verteilen.

Sophie
Sophie

Arbeiten Sie in der Küche häufig mit wenig Fett und viel Gemüse lohnt sich über die Anschaffung einer hochwertig beschichteten Pfanne und eines guten Standmixers nachzudenken.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Kalorien
    643kcal
  • Eiweiß
    49g
  • Fett
    41g
  • Kohlenhydrate
    25g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin C
    96,5mg
  • Vitamin E
    20,0mg
  • Calcium
    244,0mg
  • Magnesium
    234,0mg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte und beziehen sich auf eine Portion/ein Stück.
Sophie

Klingt lecker?

Rezept mit Freunden teilen.

Portionen
  • 1 kleiner Blumenkohl
  • 140 g Mandeln
  • 0,50 Knoblauchzehe
  • REWE Bio Kokosnussöl
  • 5 g Peperoni
  • 1 unbehandelte Zitrone
  • REWE Bio Agavendicksaft
  • 35 g Kerbel
  • 35 g Minze
  • Koriandersamen
  • Meersalz
  • 320 g Lachsfilet
  • 1 Zweig(e) Thymian
Gespeichert auf der Einkaufsliste