• rewe.de
  • Jobs bei REWE
REWE Dein Markt

Biskuitrolle mit Erdbeerfüllung

Folgende Tags gehören zu dem Rezept
    0 Bewertungen
    Gesamtzeit5:25 Stunden
    Zubereitung45 Minuten
    SchwierigkeitMittel
    ErnährWert
    Zu meinen Rezepten

    Zutaten

    für 15 Stücke
    15 Stücke
    • Im Angebot

    Gewählte Zutaten:

    Zutaten bestellen bei REWE

    Utensilien

    • Backpapier
    • Handmixer
    • Sieb
    • Zitruspresse

    Zubereitung

      • Backpapier
      • 15 g Butter

      Den Ofen auf 180 °C Ober-/Unterhitze vorheizen. Ein Backblech mit Butter einfetten und mit Backpapier belegen. 
       

      • Handmixer
      • Sieb
      • 3 Eier (Größe M)
      • 75 g Zucker
      • 1 Prise(n) Salz
      • 75 g Weizenmehl Type 405
      • 1 TL Backpulver
      • 25 g Speisestärke

      Für die Biskuitmasse die Eier in einer Rührschüssel mit einem Handrührgerät auf höchster Stufe ca. 1 Minute schaumig schlagen. 75 g Zucker und eine Prise Salz unter Rühren einstreuen und die Masse weitere 2 Minuten schlagen. Weizenmehl mit Backpulver und Stärke mischen, sieben und kurz auf niedrigster Stufe unterrühren. Den Teig auf das Backblech geben und glatt streichen. Im Ofen im unteren Drittel ca. 10 Minuten backen. 
       

      • Backpapier

      Einen Backpapierbogen großzügig mit Zucker bestreuen. Den fertig gebackenen Biskuitboden darauf stürzen und mit dem oberen Backpapier erkalten lassen.
       

      • Zitruspresse
      • 5 Blattgelatine
      • 300 g Erdbeeren
      • 1 Bio Zitrone
      • 500 g Mascarpone
      • 200 g Zucker

      Für die Füllung die Gelatine nach Packungsangabe in kaltem Wasser einweichen. Die Erdbeeren waschen, trocken tupfen, das Grün entfernen und die Früchte vierteln. Zitrone heiß abwaschen, trocknen, die Schale fein abreiben und den Saft auspressen. Die Gelatine ausdrücken, in einem kleinen Topf bei geringer Temperatur auflösen und 2 EL Mascarpone unterrühren. Mit der restlichen Mascarpone, Zitronenabrieb, -saft und 200 g Zucker verrühren. Ca. 30 Minuten kalt stellen, bis die Masse zu gelieren beginnt. 
       

      • Handmixer
      • 250 ml Schlagsahne
      • 1 Päckchen Bourbon Vanillezucker
      • 50 g Pistazien (gehackt)

      Die Schlagsahne mit dem Vanillezucker steif schlagen, mit den Erdbeeren und gehackten Pistazien unter die gelierende Mascarponemasse heben. Das Backpapier von der Biskuitplatte vorsichtig abziehen und die Creme gleichmäßig darauf verteilen, dabei einen ca. 2 cm breiten Rand frei lassen. Von der kurzen Seite aufrollen und ca. 4 Stunden kalt stellen. 
       

      • 2 EL Puderzucker

      Zum Servieren die gefüllte Biskuitrolle mit Puderzucker bestäuben und in Scheiben schneiden und ggf. noch mit einigen Erdbeeren garnieren.
       

    Nährwerte pro Portion

    Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.
    NährstoffTagesanteil
    Energie340 kcal15 %
    Kohlenhydrate29.6 g10 %
    Fett22.5 g30 %
    Eiweiß5.2 g9 %

    Tipp

    Biskuitrollen sind leichter zu backen, als du denkst, einfach mal ausprobieren! Wenn der Teig doch mal reißen sollte, kannst du ihn mit flüssiger Schokolade „flicken“ – in diesem Fall mit weißer – und dann großzügig damit überziehen.  

    Bewertungen mit Kommentar

    Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.
    Dieses Rezept wurde noch nicht kommentiert, mit deiner Bewertung mit Kommentar hilfst du anderen dabei, schneller zu finden, was sie mögen.
    Du kannst deine Bewertung kommentieren, wenn du dich anmeldest.
    Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
    Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.

    Newsletter abonnieren

    Vorschläge unserer Redaktion

    Kuchen mit Biskuit Boden
    Erdbeer-Biskuitrolle
    Tiramisu Biskuitrolle

    Diese Rezepte könnten dir auch gefallen

    Dein REWE Newsletter
    Angebote, Rezepte und Aktionen. Einfach in deinen Posteingang holen!

    Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

    Versuch es später noch einmal.