REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Apfelpfannkuchen mit Speck

Apfelpfannkuchen mit Speck

Gesamtzeit20 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 4 Personen

4 Personen
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Milch und Eier verquirlen, Mehl darübersieben und alles zu einem glatten Teig verrühren. Mit Salz würzen und 20-30 Minuten quellen lassen.

  • Äpfel waschen, vierteln, entkernen und in Viertel in je 4 Spalten schneiden. Abgedeckt beiseite stellen. 1 TL Öl in einer Pfanne erhitzen und 8 Apfelspalten kreisförmig in die Pfanne geben. ⅛ Teig darübergießen. Bei mittlerer Hitze die Unterseite fest werden lassen, Pfannkuchen wenden und zu Ende backen. Warm stellen und restlichen Teig und Apfelspalten zu 7 weiteren Pfannkuchen ausbacken.  

  • Speckscheiben in einer weiteren Pfanne nacheinander knusprig auslassen. Je einen Pfannkuchen mit 2 Speckscheiben auf Tellern anrichten.

Ein einfaches Gericht, das glücklich macht! Wer allerdings zum ersten Mal alleine vor dem Herd steht, fragt sich:

Wie mache ich Pfannkuchen?

Der Teig ist ohne Probleme schnell gerührt, spannend wird es dann beim Wenden: Wer sicher gehen möchte, lässt den Pfannkuchen, wenn er von einer Seite fertig gebacken ist, auf einen Teller gleiten und wendet ihn mit Hilfe des Tellers!

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie595 kcal27 %
Eiweiß40.4 g73 %
Fett38.3 g51 %
Kohlenhydrate20.9 g7 %
Vitamin A428 μg54 %
Vitamin C12.8 mg13 %
Calcium193 mg19 %
Magnesium63.2 mg17 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Wer es gern etwas süßer hat, kann die fertigen Pfannkuchen auch mit etwas Ahornsirup beträufeln. Für eine kräuterige Note kannst du zum Beispiel auch etwas Thymian in den Teig geben.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen