REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Apfel-Käsekuchen mit Himbeeren

Apfel-Käsekuchen mit Himbeeren

Gesamtzeit35 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 16 Stücke

16 Stücke
Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Himbeeren auftauen lassen. Boden und Rand einer Springform (26 cm Ø) mit Öl ausstreichen. 80 g Butter schmelzen. Kekse fein zerbröseln und mit der heißen Butter mischen. Masse auf dem Springformboden und am Rand verteilen, mit einem Löffel zu einem Boden festdrücken. Ca. 30 Minuten kalt stellen.

  • Zitrone heiß abspülen, trocken reiben und Schale fein abreiben. Quark, Frischkäse, Zucker, Vanillezucker, Zitronenschale und Mehl cremig rühren. Eier nacheinander unterrühren. Die Hälfte der Masse in die Springform geben, erst Himbeeren, dann übrige Masse darauf verteilen.

  • Im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/Umluft: 150 °C) 45–50 Minuten backen. Aus dem Ofen nehmen, mit einem Messer vorsichtig vom Rand lösen. In der Form auf einem Kuchengitter abkühlen lassen.

  • Äpfel schälen, vierteln, entkernen und in grobe Stücke schneiden. Braunen Zucker, Apfelsaft und 20 g Butter zum Kochen bringen, Stärke mit 2 EL Wasser verrühren und die Flüssigkeit damit binden. Apfelstücke in die Flüssigkeit geben und vermischen. Apfelkompott auf dem Kuchen verteilen.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie376 kcal17 %
Eiweiß15 g27 %
Fett16 g21 %
Kohlenhydrate42 g14 %
Chlorid277 mg33 %
Phosphor202 mg29 %
Kalium228 mg11 %
Calcium101 mg10 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Mit Aprikosenkonfitüre kann ganz einfach ein goldgelbener Glanz auf den Kuchen gezaubert werden. Dafür die Aprikosenkonfitüre erhitzen, durch ein Sieb streichen und gleichmäßig auf dem bereits fertig gebackenen Käsekuchen verteilen.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen