REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/header/0/

Albondigas mit Patatas Bravas

Albondigas mit Patatas Bravas

Gesamtzeit50 Minuten

SchwierigkeitEinfach
Zu meinen Rezepten

Zutaten für 0 Person

0 Person

Du siehst die Zutaten für 0 Person. Denk daran, auch bei der Zubereitung die angepassten Mengen zu verwenden.

Gewählte Zutaten:

Zubereitung

  • Zutaten
    • 800 g Kartoffeln
    • 2 Zwiebeln
    • 1 Zehe(n) Knoblauch
    • 1 EL Olivenöl
    • 1 Dose(n) Geschälte Tomaten
    • Salz
    • Pfeffer
    • Paprikapulver edelsüß

    Kartoffeln in kochendem Wasser ca. 20 Minuten garen. Zwiebeln und Knoblauch schälen und fein würfeln. 1 EL Öl in einem Topf erhitzen und Hälfte Zwiebelwürfel darin ca. 5 Minuten unter Wenden andünsten. Tomaten dazugeben und mit dem Pfannenwender zerkleinern. Soße aufkochen und mit Salz, Pfeffer und Paprika kräftig abschmecken.

  • Zutaten
    • 6 EL Olivenöl
    • 500 g Rinderhackfleisch
    • 4 EL Paniermehl
    • 4 EL Wasser
    • 50 g REWE Beste Wahl Speisequark Magerstufe
    • 1 Ei (Größe M)

    Kartoffeln abgießen, abschrecken, pellen und in Würfel schneiden. 4 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Kartoffeln darin ca. 15 Minuten unter Wenden knusprig braten. Hack, übrige Zwiebelwürfel, Knoblauch, Paniermehl, 4 EL Wasser, Quark und Ei verkneten. Hackmasse zu 16 Hackbällchen formen. In einer zweiten Pfanne 2 EL Öl erhitzen. Hackbällchen darin ca. 10 Minuten rundherum braten.

  • Zutaten
    • 2 Zweig(e) Oregano
    • 2 Zweig(e) Pfefferminze

    Oregano und Pfefferminze waschen, trocken schütteln. Blättchen, bis auf etwas Minze zum Garnieren, von den Stielen zupfen und hacken. Kartoffeln mit Salz, Pfeffer, Oregano und Minze abschmecken. Kartoffeln, Soße und Hackbällchen anrichten und mit Minze garnieren.

Nährwerte pro Portion

NährstoffTagesanteil
Energie510 kcal23 %
Eiweiß36 g65 %
Fett22 g29 %
Kohlenhydrate42 g14 %
Vitamin A1.2 μg
Vitamin E3.4 mg28 %
Vitamin C46.6 mg47 %
Eisen5.9 mg42 %

Entsprechend dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß den D-A-CH-Referenzwerten.

Tipp

Die Albondigas können leicht mitsamt der Soße eingefroren werden. So hat man immer schnell eine Portion aufgetaut, und kann diese mit weiteren Tapas servieren.

Rezept bewerten

Hat's geschmeckt? Sag uns, wie dir unser Rezept gefallen hat.

Bewertung
Gespeichert auf der Einkaufsliste
Du wünschst dir öfter spannende Gerichte?
Lass dich von unseren Ernährungsexperten inspirieren.

Es ist leider ein Fehler aufgetreten.

Versuch es später noch einmal.

Newsletter abonnieren

Vorschläge unserer Redaktion

Diese Rezepte könnten dir auch gefallen