rewe.de
https://www.rewe.de/rezepte/Lachsroellchen-mit-Avocado-Salsa/
Lachsröllchen mit Avocado-Salsa

Lachsröllchen mit Avocado-Salsa

Gesamt: 55 min
Vielen Dank, Ihre Bewertung wurde hinzugefügt.
(8)
Einfach
Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

Lachsröllchen mit Avocado-Salsa

Zubereitung

Rezept gespeichertRezept speichern
Gespeichert unter
Meine Rezepte

  1. Für die Lachsrolle die Schnittlauchhalme waschen und trocken schütteln. Danach die untere Hälfte der Schnittlauchhalme mit einem scharfen Messer oder einer Schere in dünne Röllchen schneiden. Für die Creme Schnittlauchröllchen, Meerrettich, 2 EL Paniermehl, Eigelb und Frischkäse verrühren. Die Creme kräftig mit Salz und Pfeffer würzen.

  2. Auf der Arbeitsfläche ein Stück Frischhaltefolie (ca. 20 x 30 cm) ausbreiten und die Lachssscheiben rechteckig (ca. 15 x 20 cm) leicht überlappend auf die Folie legen. Diese mit etwas Salz und Pfeffer würzen und mit 1 EL Paniermehl bestreuen. Die Creme am besten mit einer feuchten heißen Palette vorsichtig auf die Lachsplatte streichen. Am Rand ca. 0,5 cm Rand frei lassen, da die Creme sich beim Aufrollen nach außen verteilt. Die Lachsplatte von der Längsseite vorsichtig zu einer Rolle aufrollen und sie für ca. 30 Minuten in Kühlschrank stellen.

  3. Für die Salsa die Avocado halbieren, den Kern herausnehmen und das Fruchtfleisch mit einem Löffel vorsichtig von der Schale lösen. Nun das Fruchtfleisch in kleine Würfel schneiden. Die Avocadowürfel in eine Schüssel geben und diese mit etwas Zitronensaftbeträufeln, damit sie nicht braun werden. Die Paprika halbieren, die Kerne entfernen und dann die Paprika waschen. Die Paprikahälften zuerst in Streifen schneiden, dann in kleine Würfel, so wie die Avocado.

  4. Die Lachsrolle aus dem Kühlschrank holen, sie sollte jetzt etwas fester sein. Zuerst mit einem scharfen Messer die Enden begradigen, um gleichmäßige Röllchen zu haben. Die Rolle nun in 8 Scheiben schneiden. 1 EL Öl in einer guten beschichteten Pfanne erhitzen. Die Röllchen zuerst rundherum am Rand kurz anbraten und dann ca. 1 Minute von jeder Seite. Vorsichtig, die Füllung wird recht weich! Die Röllchen auf ein gefettetes Backblech geben. Die Pfanne säubern, dann mit den übrigen Röllchen ebenso verfahren. Die Röllchen jetzt im vorgeheizten Backofen (E-Herd: 175 °C/ Umluft: 150 °C/ Gas: Stufe 2) ca. 5 Minuten zu Ende garen.

  5. Inzwischen die Nudeln nach Packungsanweisung kochen. Anschließen die Salsa fertigstellen. Hierzu 1 EL Öl in einer Pfanne erhitzen. Die Paprikawürfel hineingeben und sie leicht ohne Farbe nehmen zu lassen für ca. 4 Minuten braten. Jetzt die Avocadowürfel hinzugeben und sie ca. 1 Minute weiter braten. Um dem Ganzen eine Bindung und Soßenoptik zu geben, das Gemüse mit der Mascarponesauce und ca. 2 EL Milch verfeinern, falls die Salsa doch etwas zu dick ist. Die Salsa aufkochen und sie mit Salz und etwas Zitronensaft abschmecken.

  6. Sobald sie fertig sind die Nudeln abgießen und sie kurz unter kaltem Wasser abschrecken, dann kleben sie später nicht aneinander. Jetzt die Nudeln und die Lachsröllchen auf 4 schönen großen Tellern anrichten und etwas Salsa über den Fisch träufeln. Die übrige Salsa separat dazu reichen, dann kann jeder noch nachnehmen. Nicht vergessen das Festmahl zu garnieren: hierfür eignen sich die Schnittlauchspitzen hervorragend.

Sophie
Sophie

Ja, Avocados enthalten sehr viel Fett! Trotzdem können Sie die birnenförmige Butterfrucht bedenkenlos genießen, da sie eines der gesündesten Fette enthält. Darüber hinaus ist sie eine der Vitamin E reichsten Früchte.

Viel Spaß beim Nachkochen!

Schlagwörter


Nährwerte*SchließenAnzeigen


  • Energie
    770kcal
  • Eiweiß
    32g
  • Fett
    49g
  • Kohlenhydrate
    47g

Vitalstoffe*SchließenAnzeigen


  • Vitamin A
    1.600,0μg
  • Vitamin E
    8,4mg
  • Folat
    148,3µg
  • Vitamin B12
    3,3μg
  • Vitamin C
    76,3mg
  • Magnesium
    94,5mg
  • Eisen
    3,3mg
  • Jod
    57,5μg
* Die angegebenen Werte entsprechen dem mittleren Tagesbedarf für Frauen und Männer gemäß der D-A-CH-Referenzwerte.

Personen
  • 12 Schnittlauchhalme
  • 0,50 TL Meerrettich aus dem Glas
  • 3 EL Paniermehl
  • 1 Eigelb (Größe M)
  • 200 g Doppelrahm-Frischkäse
  • Salz
  • Pfeffer
  • 500 g Lachsfilet
  • 1 (nicht zu reife) Avocado
  • 1 TL Zitronensaft
  • 1 gelbe Paprikaschote
  • 2 EL Öl
  • 200 g REWE Feine Welt Elsässer Nestchen (Bandnudeln)
  • 4 EL REWE Feine Welt Mascarponesoße mit Pfeffer
  • 2 EL Milch
  • Fett für das Backblech
  • Frischhaltefolie
Gespeichert auf der Einkaufsliste

Wir verwenden Cookies, um Inhalte und Werbeanzeigen zu personalisieren, Funktionen für soziale Medien anzubieten und die Zugriffe auf unsere Webseite zu analysieren. Außerdem geben wir Informationen zu Ihrer Nutzung unserer Webseite an unsere Partner für soziale Medien, Werbung und Analysen weiter. Unsere Partner führen diese Informationen mit weiteren Daten zusammen, die Sie ihnen bereitgestellt oder die sie im Rahmen Ihrer Nutzung der Dienste gesammelt haben. Weitere Informationen (auch zu einem Opt-out) finden Sie unter Details Details ansehenZustimmen