REWEREWE Besser leben.REWE Besser leben.
https://www.rewe.de/nachhaltigkeit/unsere-ziele/projekte/zuhause-fuer-insekten/

Danke, dass ihr REWE Bio Deutscher Blütenhonig gekauft habt. Jetzt können wir mit dem NABU in Deutschland 4.160 Laubbäume pflanzen.

So kannst auch du was tun

Schon bewusst?

REWE gibt Insekten ein Zuhause.

REWE und Insekten.

Wir machen, mach mit!

Für REWE ist die Unterstützung von Bienen und Insekten bereits seit 2010 selbstverständlich. Die Arbeit der Insekten ist für uns Menschen enorm wichtig. Deshalb sorgen wir für den Erhalt, die Pflege und den Aufbau ihres natürlichen Lebensraumes – gemeinsam mit dem NABU und vielen Landwirten, die zahlreiche Maßnahmen verwirklichen.
So setzen wir uns für den Insektenschutz in einem Umfang und unermüdlicher Kontinuität ein wie kein anderes Unternehmen: REWE betreibt die größte Artenschutz-Förderung im konventionellen Anbau*. Schau dir hier an, was wir bis heute schon erreicht haben. Das macht uns glücklich! Und auch ein bisschen stolz.

*bzgl. Zusammenarbeit von Handel, Naturschutz und Landwirten.

  • Schon gewusst, was NABU bedeutet?

    Der Naturschutzbund Deutschland e.V. – älteste und mitgliederstärkste Umweltorganisation Deutschlands.

Für Insekten, für unseren Planeten.

REWE macht sich für den Schutz der Artenvielfalt stark. Mit PRO PLANET helfen wir, Biodiversität nachhaltig zu fördern. Insbesondere die Unterstützung von Bienen und anderen bestäubenden Insekten steht dabei im Fokus:

Das PRO PLANET-Label steht für Produkte, die gut für Mensch, Tier und Umwelt sind. Lebensmittel, die mit dem PRO PLANET-Label „Für mehr Artenvielfalt“ gekennzeichnet sind, werden derart angebaut, dass der Erhalt der Artenvielfalt gefördert wird.
So kannst du ganz einfach bereits bei deinem REWE Einkauf zum Unterstützer einer guten Sache werden!

Jetzt mit neuem Aussehen

Unsere PRO PLANET Produkte für mehr Artenvielfalt

  • Äpfel

  • Eisbergsalat

  • Brokkoli

  • Kartoffeln

  • Pflaumen

  • Birnen

  • Zwiebeln

  • Apfelsaft

  • Karotten

  • Romanasalatherzen

  • Chinakohl

Jetzt bestellen!

Gutes von der Biene. Gutes für die Biene.

  • Blume Goldmarie

  • Insektenhotel

  • Unsere Baumspendenaktion mit dem NABU.

  • REWE Bio Honig

  • Bienenwachstücher

  • Bienenwachsanzünder

  • Cheerios

×

Blume Goldmarie

Gebt Bienen keinen Korb: gebt Bienen Goldmarie! Der verlockend farbenprächtige Korbblütler, den alle Bienen lieben!

×

Insektenhotel

Gib auch du Insekten ein Zuhause! Mit diesem einfach zu befestigenden Kasten wird jeder Garten und Balkon im Handumdrehen zum Insektenhotel.

×

REWE Bio Honig

Noch bewusst? Vom 18. bis 23. Mai 2020 lief unsere Baumspendenaktion: Für jeden verkauften REWE Bio Deutscher Blütenhonig pflanzt REWE zusammen mit dem NABU einen Baum in Deutschland. 4.160 Laubbäume sind es – dank euch! So verwandeln wir jetzt monotone Kiefernwälder in insektenfreundliche Lebensräume.

×

Bienenwachstücher

Frische Ideen für den Umweltschutz: Diese 25 x 25 cm und 35 x 35 cm großen Bienenwachstücher werden zu 100 % aus europäischen Rohstoffen hergestellt. So halten sie Lebensmittel nicht nur länger frisch und wirken antibakteriell, sondern sparen auch bis zu 100 m Folie jährlich.

×

Bienenwachsanzünder

Dieses Recyclingpapier, getränkt mit reinem Bienenwachs, ist eine zündende Idee fürs Grillen und für ein nachhaltiges Morgen. Pro Pack spendet Zarelo 20 Cent zur Rettung der Insekten an den NABU.

×

Cheerios

Bio Cheerios unterstützt die Initiative „Deutschland summt“ der Stiftung Mensch und Umwelt mit 10 Cent pro verkauftes Produkt.

Insekten –
für uns die Größten!

Unermüdliche Flug- und Krabbelfreunde sind für uns Menschen unentbehrlich. Nutzpflanzen, Bäume, Blumen … gut 80% aller Pflanzen sind auf eine Bestäubung durch Insekten angewiesen. Ohne sie würde es viele Früchte und andere Lebensmittel gar nicht so ohne Weiteres geben. Durch die Befruchtung von Insekten wird bei vielen Obstsorten der Fruchtertrag um fast die Hälfte gesteigert und ist stets von besserer Qualität als die Ernte selbst bestäubter Pflanzen.

Mit der fleißigen Unterstützung aus der Insektenwelt werden so weltweit jedes Jahr fast 150 Milliarden Euro* erwirtschaftet. Allein die Honigbiene belegt dabei als wichtigstes Nutztier den 3. Platz.
Die Leistungen dieser kleinen Wesen haben unseren Respekt, unser Handeln verdient: Der Schutz von Bienen und Insekten ist überlebenswichtig – für uns alle!
*Quelle: Forschungsinstitut für biologischen Landbau FiBL

So sieht die Welt ohne Bienen aus:

Bewege den Pfeil nach rechts, klicke auf den Frühstückstisch. So siehst du den Vergleich, was uns ohne Insekten und Bienen fehlt.

  • Natur
    ohne/mit Insekten

  • Frühstückstisch ohne/mit Insekten

Bienen sind fleißig. Wir auch!

Das haben wir mit unseren Partner-Landwirten erreicht:

Auch wenn morgen noch ein großes Stück Arbeit vor uns liegt, können wir heute mit ebenso großer Freude einen Blick auf interessante Zahlen werfen – stolze Summen für das schöne Summen!

  • Wir pflanzten über 14.000 insektenfreundliche Bäume, Büsche, Hecken und Sträucher, als Rückzugsort und Nahrung für die Tiere.

  • Wir engagieren uns mit mehr als 400 Landwirten in über 27 Anbauregionen für den Insektenschutz.

  • Wir haben das Anlegen sowie Aufwerten von 5.640.000 qm Blühflächen erreicht – eine Nahrungsfläche, die mehr als 764 Fußballfeldern entspricht.

  • Wir konnten mit unserem Engagement rund 10.000 Nistplätze für Fledermäuse oder Vögel aufstellen.

  • Wir konnten auf einer Projektfläche den Bestand an Wildbienen um 61 Arten erhöhen, darunter 25 bedrohte Arten.

Schon bewusst?

So einfach kannst auch du was tun.

  • Schaffe eine heimische, artenreiche Wildblütenwelt – egal ob auf dem Balkon oder im Hinterhof.

  • Lege wenn möglich keinen Steingarten an, weil Bienen hier zu kurz kommen.

  • Biete bei Sonne Trinkhilfe: befülle eine flache Schale mit Wasser, stelle sie im Schatten auf (kleine Holzrinden z.B. helfen bei der Landung).

  • Lass den Rasen mit seinen Gänseblümchen und Löwenzahn einfach mal wachsen.

  • Pflanze eine bunte Vielfalt, damit für die Insekten (und dich) die Abwechslung stimmt.

  • Bitte Reste aus Honiggläsern vor dem Entsorgen ausspülen, um keine bienenfeindlichen Krankheitserreger zu verbreiten.

  • Baue eine Nisthilfe für Bienen und Insekten.

Zimmer frei!

Insektenhotel selber bauen.

Eigentlich hätten Insekten und Bienen verdient, dass wir ihnen ein Denkmal bauen! Was den Kleinen aber tatsächlich hilft: wenn wir ein Insektenhotel bauen. Du wirst staunen, wie einfach das geht, das Machen und Helfen!

Jetzt basteln
Nach Waldemar Bonsels „Die Biene Maja“
© Studio 100 Animation, ® Studio 100 Studio100.com

Weitere
Nachhaltigkeits­themen

Footer Rewe